Anzeige-Nr. 2150710
vom 19.02.2024
139 Besucher

Extrem dringender Notfall

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Tierschutzverein sans frontières e. V.
Profil
Notfall
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
11 Jahre (geb. 03.01.2013)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Spende für Tierschutzverein sans frontières e. V.
Tierschutzverein sans frontières e. V. 
79104 Freiburg

Telefon: +49 157 38196599


Beschreibung
April2024

Heute ist Ipso auf dem Spaziergang zusammen gebrochen und innerhalb kurzer Zeit verstorben.

Indy und die Gassigängerin stehen unter Schock und verstehen gar nicht was passiert ist.
Ipso wurde dann durch das Personal abgeholt und Indy musste alles miterleben :(((
Für Indy bricht die Welt zusammen.


Ipso scheint aufzugeben! Er wird immer stiller und zunehmend teilnahmsloser.:((
Die kalten Zwinger und die klammen Nächte tun sicherlich ihr übriges.


August 2023
Die beste Zeit des Tages ist für Ipso und Indy, wenn die Gassigeher kommen.
Sie halten nach ihnen Ausschau, warten jedoch brav, bis sie an der Reihe sind.
Die Beiden sind so ein eingespieltes Team und brauchen im Prinzip keine weiteren Artgenossen um sich herum.

Leider gab es bislang keine passende Anfrage für Ipso oder Indy.
Wir hoffen immer noch, einen geeigneten Platz für Beide gemeinsam zu finden.
Das Tierheim ist allerdings auch bereit, sie ggfs. getrennt zu vermitteln.

April 2023
Ipso und Indy haben eine Verlängerung der Zeit im Tierheim erhalten.
Sie benötigen dringend eine Pflege- oder Endstelle.
Im Tierheim zeigten sich die beiden Hunde anfangs sehr traurig und verloren, aber auch sehr liebenswert.
Indy ist freundlich und an Allen interessiert, fitt und eine schlaue Maus.
Ipso hingegen ist ein total lieber, ruhiger Rüde. Er ist liebesbedürftig und sehr menschenbezogen, er braucht den Kontakt zum Menschen!



März 2023
Es war schlimm :((
Die Besitzer von Indy und Ipso haben die Zeit so lange als nur irgend möglich hinaus gezögert, aber leider war es ihnen nicht möglich ein Zuhause für Beide zu finden.
Den Rat die beiden einzuschläfern, da sie eh alt sind brachten sie beim besten Willen nichts übers Herz.
So blieb ihnen nichts übrig, als diesen einen Tierheimplatz für ihre Lieblinge anzunehmen, der sich auftat.
Es war ganz sicher einer ihrer schwersten Gänge und eine sehr schlimme Erfahrung, dass man die eigenen Lieblinge gezwungenermassen im Tierheim abgeben muss.
Die Leute haben herzzerreissend geweint und mussten sich zwingen zu gehen :((
Verständlicherweise waren auch Indy und Ipso ebenso fassungslos und schauten immer zum Ausgang wohin ihre Menschen verschwunden sind :((
Ihre Menschen können ihnen nicht mehr helfen aber Sie hoffen inständig, das sich liebe Menschen finden, die Ihre treuen Weggefährten aufnehmen.

Bitte, bitte die beiden liebenswerten Hunde brauchen dringend Hilfe !!!!

Die beiden Hunde sind bis zu ihrem dritten Lebensjahr bei ihrer Familie im Haus aufgewachsen, bevor sie in einen Außenzwinger umziehen mussten- vermutlich weil die Familie Nachwuchs erhalten hat und die Hunde in der Wohnung zu viel wurden…
Zum Fressen und schlafen dürfen die beiden weiterhin rein, sodass sie auch das Leben im Haus noch zum Teil kennen!

Auch mit dem Nachwuchs hat es wohl sehr gut geklappt
Der Rüde ist sehr offen und geht positiv auf Menschen zu, wohingegen die Hündin eher unsicher ist und auch ängstliches Verhalten zeigt. Bedrängt man sie in dieser Angst, kann sie durchaus auch mal knurren. Hieraus hat sie jedoch bisher nicht weiter reagiert, sodass wir davon ausgehen, dass man mit diesem Verhalten sehr gut umgehen kann!

Leider muss die Familie am 28.02.2023 aus ihrem Haus ausziehen und in der neuen Wohnung können die beiden nicht mit einziehen ..

Sie warten geimpft und entwurmt im Tierheim in Ebersheim. Das ist im Elsass/ Frankreich, ca. 1 Stunde von Freiburg entfernt.

Bitte beachten Sie, dass wir die Tiere nicht bringen oder transportieren lassen.
Ihr persönlicher Besuch bzw. die Abholung im Elsass/Frankreich ist
Grundvoraussetzung für eine Vermittlung.

Bei Interesse an füllen Sie bitte auf unserer Homepage den Bewerbungsbogen für ihn/sie aus,der direkt unter der Beschreibung zu finden ist.


Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.

Da wir alle berufstätig sindund die Tierschutzarbeit in unserer Freizeit leisten, können wir Ihre Anrufe leider nicht immer persönlich entgegennehmen. Daher möchten wir Sie bitten, unbedingt eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Festnetznummer auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen, wir rufen dann in jedem Fall innerhalb von einigen Tagen zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie aus Kostengründen nicht auf Ihrem Handy/Mobiltelefon zurückrufen können!
Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.
Eigenschaften
für Senioren geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Extrem dringender Notfall"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück