Anzeige-Nr. 2154269
vom 24.02.2024
135 Besucher

Fiete

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

MIttelgroßer Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hundehilfe Toskana e.V. 
97076 Würzburg

Telefon: 015904129461


Beschreibung
Fiete (vorher Sky) sucht dringend ein ruhiges Zuhause. Seine Menschen haben alles getan um ihm ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Leider befindet er sich in der Stadt immer unter Stress. Gesucht wird ein neues Heim auf dem Lande, gerne mit sicherer Ersthündin und eingezäunten Garten. Er ist 49cm groß und 19kg schwer. Hier ein Steckbrief von Fiete.

Geboren April 2021 in Italien
• Bei uns in Würzburg seit August 2021
• Rasse: Mischling (Vielleicht Border Collie oder Duck Toller)
• Gewicht: 19kg
• Nicht kastriert oder sterilisiert
• Verträglichkeit mit anderen Tieren: Schwierig mit vielen
Rüden, unproblematisch mit Hündinnen. Interessiert an
anderen Tieren, aber bisher keinen direkten Kontakt gehabt.
• Charakter: Sanft, sensibel, intelligent, verspielt, liebt Rennen
und Toben, übt gerne Tricks, schläft tagsüber gern viel
Herausforderung:
• Fiete ist ein ängstlicher Hund, mit einer ausgeprägten
Phobie vor fremden Menschen und unbekannten
Geräuschen. Ein Leben in der Stadt ist für ihn nicht
möglich, da er selbst bei geschlossenem Fenster
durchgehend gestresst ist und bei Gassirunden vor Angst
zittert und erstarrt.
• Er verträgt sich mit vielen Rüden nicht so gut.
Stärken:
• Er kann sich gut an anderen Hunden orientieren. Wenn er einem fremden Menschen begegnet und ein
anderer Hund keine Angst zeigt, ist Fiete auch viel mutiger.
• Fiete ist trotz seiner enormen Angst vor Menschen sehr auf seine vertrauten Menschen bezogen. Er ist
unheimlich liebevoll und sanft. Er ist empathisch und spürt, wie es seinen Menschen geht.
• Den Menschen, denen er vertraut, vertraut er vertraut er voll und ganz. Er hat einen leichten Hütetrieb,
sodass er gerne versucht, seine Menschen zusammenzuhalten und hält sich meist in dem Raum auf, in
dem man sich selbst aufhält.
• Er ist sehr intelligent und lernt schnell, was er machen soll, was er darf und was er nicht darf. Bis auf ein
paar Socken und ein Ladekabel hat er noch nie etwas kaputtgemacht und da war er noch ein Welpe.
• Fiete kann gut allein daheimbleiben. Er bellt nicht und macht nichts kaputt.
• Er lässt viel über sich ergehen: Ohren putzen, Krallen schneiden und Beine abduschen. All das findet er
zwar merklich blöd, macht aber alles brav mit.
• Lärm, den er zuordnen kann (z.B. laute Musik oder ein Film), stört ihn nicht.
• Er hat noch nie aus Angst gebissen, da er bei großer Angst eher flieht oder erstarrt.
Vorlieben:
• Er mag gern Leberwurst und die weichen Kaustangen von Gut und Günstig. Außerdem liebt er
Weißbrot, egal ob frisch oder getrocknet.
• Er liebt es schnell zu rennen, besonders im Schnee oder in Sand. Auch im Wasser spielt er sehr gern.
• Er mag es, am Steißbein gekrault zu werden. Auch am Bauch wird er gern gekrault.
• Er schläft nicht gern allein, sondern neben dem Bett im Schlafzimmer.
Therapieversuche:
• Verstärkendes Training mit Leckerli & Lob
• graduierte Exposition (stufenweise seiner Angst aussetzen)
• Fluoxetin (Antidepressivum)
• Alprazolam (Benzodiazepin)

Die Therapieversuche wurden von einer Tierärztin spezialisiert auf Verhaltensmedizin (Dr. Lara Stein hoff)
sowie einer Hundetrainerin von EasyDogs begleitet. Gemeinsam hat sich gezeigt, dass das Leben in der Stadt
nicht zumutbar ist.
Wünsche an sein neues Zuhause:
• Zweithund. Mit einem anderen Rüden müsste man es mal testen. Hündin wäre ideal.
• Ländlich, möglichst wenig Verkehr und Fußgänger
• Umzäunter Garten oder Hof am Haus
• Herrchen und/oder Frauchen mit viel Geduld und Liebe für den kleinen Kerl.
• Da man ihn nicht gut mit auf Reisen nehmen
kann, sollte dafür ein Plan für die Betreuung
bestehen.
Fiete ist wirklich ein großartiger, liebenswerter Hund,
der voller Liebe steckt. Es fällt uns unheimlich schwer,
ihn herzugeben, da wir ihn von Herzen lieben. In einer
ruhigen Umgebung, in der er nicht so viel Angst haben
muss und einen anderen Hund als Orientierung hat,
wird das Zusammenleben mit ihm sehr schön sein.
Übergangsweise lebt er aktuell als Zweithund bei
Verwandten in einer ruhigen Kleinstadt und ist dort
glücklich und unkompliziert. Bei uns in der Stadt wird er
aber einfach nicht glücklich. Er hat es so sehr verdient,
ein schönes, angstfreies Leben zu führen. Es würde uns
viel bedeuten, wenn wir ab und zu ein Update
bekommen würden, wie es ihm in seinem neuen
Zuhause geht.
Gerne beantworten wir Fragen und organisieren ein Kennenlernen.

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt
Birgit Mieske
birgit@hundehilfe-toskana.de


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.


Der Anbieter "Hundehilfe Toskana e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Hündinnen
Kontaktformular
Betreff:
"Fiete"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück