Anzeige-Nr. 2157232
vom 27.02.2024
490 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere Tierschutzarbeit weiterhin vernünftig ausführen können, freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Emma - ein Diamant auf 4 Pfoten

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre (geb. 10.01.2022)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Unsere Emma ist eine liebevolle und sehr soziale Hündin, verträglich mit Rüden, Hündinnen und sogar Katzen. Emma wurde von ihrem Jäger für jagduntauglich befunden und an einen anderen Jäger weitergereicht. Dieser konnte auch nichts mit ihr anfangen und so wollte er sie übers Internet weiterverkaufen. Freunde unserer spanischen Tierschützer entdeckten Emma im Internet und beschlossen, ihr zu helfen. Sie sollte nicht zum Wanderpokal werden. Emma lebt seit November 2023 bei einer spanischen Pflegestelle mit 2 Hündinnen, einem Rüden und 3 Katzen zusammen und genießt jetzt die menschliche Zuwendung, Wärme und Sicherheit. Sie schmust gern mit ihren Menschen, ist im Haus ruhig und freundlich. Draußen ist sie interessiert und aktiv, bei flatternden Vögeln und fremden Katzen kommen schon mal ihre Jagdpassion und -ausbildung durch.

Emma läuft gut an der Leine, fährt gern im Auto mit, ist stubenrein und kann auch bereits kurze Zeit allein bleiben. Sie ist eine fröhliche und lebenslustige Setterine. Anfangs, bei ihr unbekannten Menschen und in ungewohnten Situationen, ist sie vorsichtig und etwas unsicher. Aber sie gewöhnt sich schnell an Neues, braucht dabei aber das Verständnis und die Geduld ihrer Menschen, vor allem in der Eingewöhnungszeit. Emma wurde positiv auf Leishmaniose getestet und zunächst mit Glucantime behandelt. Aktuell wird sie mit Allopurinol weiterbehandelt. Der nächste Test steht im April an.

Mehr über Emma und auch schöne Videos finden Sie in ihrem Tagebuch:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/emma-ein-diamant-auf-vier-pfoten/#postid-4686

Falls Sie mehr über Setter erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unser Rasseporträt:

https://hundepfoten-in-not.de/unsere-setter-liebenswerte-freigeister/

Für Emma suchen wir aktive Menschen mit Geduld und Zeit für die Eingewöhnung. Die Setterine ist kein Hund für die Stadt. Als Jagdhund braucht sie viel Bewegung und reichlich Schnüffelmöglichkeiten, am liebsten im Wald und auf Wiesen. Setter sind intelligente Hunde, die Jagdersatz-Beschäftigung brauchen: Dummysuche, Mantrailing wären super dafür geeignet. Die Schleppleine ist dabei eine wertvolle Hilfe. Emmas neues Zuhause liegt idealerweise ländlich.

Ein eigener Garten oder Hof wären super, damit sie sich auch mal richtig austoben und auch nach Lust und Laune relaxen kann. Kinder in der Familie sollten schon etwas größer sein und einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren haben. Mit diesen Voraussetzungen wird Emma ein wunderbarer und ausgeglichener Begleithund ihrer neuen Menschen werden.

Wir suchen für diesen Hund eine Pflegestelle und würden uns über ein Angebot sehr freuen.
Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/


Impfungen: vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, auf Leishmaniose positiv getestet


Schulterhöhe ca. 50 cm

Schutzgebühr € 200,-- + € 75,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Kerstin Günzl
Email: guenzl@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0172-3700632
www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Emma - ein Diamant auf 4 Pfoten"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
91 + 4 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück