Anzeige-Nr. 2160044
vom 01.03.2024
148 Besucher

Darf Houdini dich verzaubern?

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
8 Monate (geb. 01.08.2023)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
79199 Kirchzarten. Größe ist nicht alles! Klein aber fein kam Houdini im November 2023 in Deutschland an und fand sofort ein Zuhause. Nun möchte er jedoch noch ganz groß hinaus und schnellt so in die Höhe, dass man fast dabei zusehen kann. Stolze 60cm misst er bereits mit seinen 7 Monaten.

Und obwohl er ein ebenso großes Herz hat, kann Houdini nun leider in seinem Zuhause nicht mehr lange bleiben. Es gibt über Houdini nur Gutes zu berichten! Seine außergewöhnliche Intelligenz zeichnet ihn besonders aus. Ebenso läuft er bereits toll an der Leine. Besonders gerne spielt er mit anderen Hunden in der Hundegruppe. Auch in puncto Sauberkeit beweist Houdini sich als vorbildlicher Gefährte – er ist zuverlässig stubenrein.

Durch sein schnelles Wachstum beeinträchtigt ihn nunmehr eine kleine Fehlstellung an seinen Hinterbeinen, was sich aber noch verändern könnte, bis er ganz ausgewachsen ist. Sein Gangbild ist derzeit noch ein wenig wackelig, er befindet sich in medizinischer Behandlung und es muss dringend abgeklärt werden, ob er eine korrigierende Operation benötigen wird. Es ist jedoch auch gut möglich, dass er mit Muskelaufbau durch adäquate Bewegung und gegebenenfalls Physiotherapie sein Leben beschwerdefrei genießen kann.

Besonders freuen würden wir uns daher natürlich über großherzige Menschen, die bereit sind, Houdini hier entsprechend zu fördern und zu betreuen. Er wird vielleicht nie Weltmeister im Agility werden können, aber es gibt ja noch so viel mehr, was ein glückliches Leben ausmacht. Seine Liebe zu Menschen kennt jedenfalls keine Grenzen, und er freut sich immer über eine gute Kuscheleinheit. Mit seiner hübschen Fellzeichnung in den Farben braun, weiß und schwarz ist Houdini zudem ein außergewöhnlich hübscher Blickfang.

Ursprünglich wurde Houdini und seine Geschwister aus einem Dorf in der Nähe von Zalau gerettet. Die Mutter, eine streunende Hündin, wurde von den Menschen bedroht, aber sie entkam immer wieder. Wir entschieden uns, sie zu retten, aber als wir sie einfangen konnten, hatte sie bereits sechs entzückende Welpen zur Welt gebracht. Ihre Schulterhöhe beträgt 60 cm, und sie ist äußerst gut erzogen. Sowohl die Mutter als auch Houdini wurden ohne Schwanz geboren.

Der hübsche Rüde muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihm nicht übel nehmen und Houdini stets mit einem positiv verstärkenden Erziehungsstil begleiten. Es ist wichtig, dass er genug körperliche Bewegung und geistige Auslastung erhält. Dazu würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule sehr helfen. Er sollte eher ländlich leben, ein Garten wäre toll.

Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent – aber liebevoll – zu erziehen. Und es gibt auch eine gute Nachricht: Auch diese Phase geht vorüber!

Nach einer positiven Vorkontrolle kann der zauberhafte Houdini geimpft, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierausweis seinen Koffer packen und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro umziehen. Auch würde ihm vorerst eine Pflegestelle enorm weiterhelfen.

https://youtu.be/RODjSwq_hTU

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Darf Houdini dich verzaubern?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück