Anzeige-Nr. 2197731
vom 14.04.2024
44 Besucher

Assenzio - souveräner Kuschelbär

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Mix (Mischling)

Geschlecht:
-
Alter:
10 Monate (geb. 01.08.2023)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Beschreibung
Update 28.03.24:

Auch Assenzio hat sich zu einem stolzen und souveränen Vertreter seiner Rasse entwickelt.

Mit großer Gelassenheit freut er such über unseren Besuch, lässt sich kraulen und nimmt unsere Leckerchen – dabei bringt ihn nichts aus der Ruhe.

Ein wunderschöner und stolzer Vertreter der weißen Herzen, wie die Maremmani auf Sardinien genannt werden.

Update Januar 2024:

Assenzio hat sich zu einem großen Kuschelbären entwickelt.

Er genießt die Aufmerksamkeiten seiner Besucher, lässt sich gerne beschmusen und durchkraulen und hält dabei ganz still.

Assenzio ist ruhig und entspannt, ein zurückhaltender Vertreter seiner Rasse. Trotzdem benötigt auch er ein hundeerfahrenes Zuhause und Menschen, die ihn zu führen wissen.

Olbia, 03.10.2023:

Heute wurden vier Maremmano-Welpen in unser Tierheim, die L.I.D.A. in Olbia, gebracht, drei Jungen und ein Mädchen.

Sie sind etwa 50 Tage alt.

Es waren ursprünglich sechs Geschwister, aber leider konnten zwei nicht gerettet werden.

Mit dieser kurzen Nachricht bekamen wir jetzt im November 2023 diese vier süßen Maremmano-Welpen in die Vermittlung: Arimo, Astrid, Assenzio und Asix.

Mehr ist von ihnen nicht bekannt. Woher sie kommen, wie und warum sie gerettet werden mussten – all dies wissen wir nicht.

Doch nun sind sie da – diese vier zuckersüßen, verspielten Wonneproppen.

Alle vier zeigen sich menschenbezogen und verschmust. Sie balgen den ganzen Tag nach Herzenslust im Auslauf umher, nur Blödsinn in den süßen, kleinen Köpfchen. Fressen, schlafen, spielen – so vergeht der Tag im Nu.

Assenzio hat einzigartige, beige Flecken auf dem weißen Rücken und beige Ohren.

Die Rasselbande schaut noch völlig unbedarft ins Leben – die Kleinen ahnen noch nicht, dass sie möglicherweise viele Jahre lang hier im Tierheim hinter Gittern ausharren müssen, bevor sie gesehen werden und die Enge ihres Geheges verlassen dürfen.

Noch sind sie süß und lustig. Noch haben sie gute Chancen, adoptiert zu werden.

Doch irgendwann werden sie zu stattlichen Maremmani herangewachsen sein, welche die Eigenheiten ihrer Rasse mitbringen werden – Stolz, Unabhängigkeit und Wachsamkeit.

Bitte informieren Sie sich vor der Kontaktaufnahme über die Herdenschutzrasse Maremmano, dann werden Sie verstehen, dass wir Maremmani nur in hundeerfahrene Hände abgeben, mit möglichst freistehendem Haus und großem, sehr gut eingezäuntem Grundstück, welches sie bewachen dürfen.

Für Assenzio suchen wir Menschen, die sich mit dieser stolzen Herdenschutzhundrasse und ihrer Eigenheiten auskennen und diese zu schätzen wissen. Gegenseitiger Respekt und Vertrauen sind die Eckpfeiler im Umgang mit einem Maremmano, und auch Assenzio wird kein Hund sein, der durch Kadavergehorsam glänzt – ein Maremmano entscheidet selbstständig. Ein Maremmano möchte auf seine Menschen und sein Grundstück aufpassen.

Wenn Ihnen der süße, kleine Assenzio auch so gut gefällt wie mir, Sie sich auch darüber bewusst sind, dass er nicht klein und süß bleibt, sondern ein stolzer Vertreter seiner Rasse werden wird, dann melden Sie sich bitte bei mir.

Assenzio ist selbstverständlich vollständig geimpft, gechipt und entwurmt. Er reist mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren in einem registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird. Ein Mittelmeerkrankheiten-Check erfolgt in Deutschland.

Hinweis:
Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

PfotenFreunde Sardinien e.V.
Steffi Zimmermann
Vermittlung Hunde
Telefon: (0178) 31 70 65 8
E-Mail: steffi.zimmermann@pfotenfreunde-sardinien.de

Der Anbieter "PfotenFreunde Sardinien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Assenzio - souveräner Kuschelbär"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück