Anzeige-Nr. 2200266
vom 17.04.2024
14 Besucher

Bora möchte dein Herz erobern

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr (geb. 01.02.2023)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Zalau, Rumänien. Unsere Bora leidet still! Die junge Hündin ist eine sanfte Seele, die uns Menschen und die Freiheit über alles liebt. Das Leben hinter tristen, einsamen Gittern auf nur wenigen Quadratmetern ist für sie kaum zu ertragen. Helft uns bitte dabei, das Schicksalsrad für Bora schnell zu drehen, und meldet euch, wenn ihr sie von Herzen gerne adoptieren möchtet, um ihr das Zuhause zu schenken, von dem sie so sehr träumt.

Bora ist aktuell ca. 2 Jahre und die Fellschönheit gern zu haben, fällt nicht schwer. Bora hat ein außergewöhnlich liebes und freundliches Wesen und eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die Sympathien mühelos erobert. Ein absolutes Highlight für die anhängliche Bora ist es, gestreichelt zu werden oder nah beim Menschen zu sein. Dafür ist im stressigen Shelteralltag, wo sie nun schon ein Jahr lang lebt, nicht oft die Gelegenheit, denn viele Hunde müssen versorgt werden. In unbekannten Situationen kann sie sich noch unsicher zeigen, jedoch findet sie schnell Orientierung bei ihren Bezugspersonen oder anderen Hunden.

Das junge und süße Hundemädchen ist wahrlich eine anmutige Erscheinung und ihre schöne weiß-gräuliche Fellzeichnung ein echter Hingucker. Es mindert ihre Ausstrahlung in keiner Weise, dass sie ohne Rute geboren wurde. Eine Einreise in die Schweiz ist aufgrund dessen allerdings nicht möglich. Bora gehört mit etwa 60 cm zu den eher größeren Exemplaren, ist mit ihrem Gewicht von 25 kg aber von eher schlanker Statur. Eine Abstammung von Hüte- oder Herdenschutzhunden ist wahrscheinlich, wie viel dieser Eigenschaften sich nach einer angemessenen Eingewöhnung zeigen werden, können wir aber nicht sagen.

Für die menschenbezogene Bora suchen wir hundeerfahrene Menschen, die sie als das besondere Familienmitglied in ihrem Alltag integrieren können, das sie nun einmal ist. Im Allgemeinen zeichnen sich Hüte- oder Herdenschutzhunde durch ihre hohe Intelligenz, Loyalität und Energetik aus, aber auch durch ihre Eigenständigkeit und ein natürliches Bedürfnis, zu beschützen. Ein ländlich gelegenes Zuhause mit einem umzäunten Grundstück, das sie erschnüffeln und beaufsichtigen kann, sowie eine geistige und körperliche Auslastung nach ihren Bedürfnissen, sind für ihr Wohlbefinden wichtig.

Obwohl Bora in der Vergangenheit schon Besitzer hatte und seit Welpenalter bei diesen war, erhielt sie dort vermutlich nur wenig Erziehung. Bora hat sicherlich durch diese Vergangenheit dieses aufgeschlossene Wesen und ihren engen Bezug zum Menschen, auf das sich gut aufbauen lässt. Nach einem entspannten Ankommen in der für sie noch fremden Welt stehen sicherlich noch einige gemeinsame Lerneinheiten bevor. Rassetypisch bedingt wird sie noch mitten in der Pubertät sein und eine liebevoll konsequente Erziehung gleich zu Beginn mit klaren Regeln und einer guten Struktur kann die gute Mensch-Hund-Beziehung nur fördern. Bora hat bereits gezeigt, dass sie keinerlei Probleme mit dem Tragen von Geschirr und Leine hat und auch sonst durchaus lernwillig ist.

Bora ist anderen Hunden gegenüber verträglich und könnte gut zu einem bereits gut sozialisierten Ersthund vermittelt werden. Dieser könnte ihr zusätzlich eine gute Unterstützung sein und sie kann sich von ihm viel abschauen. Auch eine Pflegestelle wäre eine große Chance für Bora, denn sie leidet sehr in ihrem Zwinger und man hört sie täglich weinen.

Nach einer erfolgreichen Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro könnte sich die tolle Bora auf den Weg machen. Sie wäre dann kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und im Besitz eines EU-Heimtierausweises.

Wer schenkt der sanftmütigen und lebensfrohen Bora ihr Lächeln zurück und gibt ihr die Chance, wieder unbeschwertes Glück zu erleben?

https://youtu.be/zYpuKOamNIU

https://youtu.be/0UnwFPeFKEs


Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Bora möchte dein Herz erobern"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück