Anzeige-Nr. 2200637
vom 18.04.2024
38 Besucher

Aaron, klapperdürr entsorgt

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Paten gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Jahre (geb. 12.04.2020)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Vagabonzi acasa e.V. 
33803 Steinhagen

Telefon: +491714810928


Beschreibung
Antje hat auf einer ihrer Fütterungstouren einen klapperdürren Rüden gefunden.
Der arme Kerl ist sehr eingeschüchtert gewesen und konnte es anscheinend nicht glauben, dass es jemand gut mit ihm meint.
Antje hat es geschafft ihn einzupacken und ab sofort darf er sich Vagabund nennen.
Er hat den Namen Aaron bekommen, was soviel wie -der Erleuchtete- bedeutet.
Ab jetzt soll er keinen Hunger mehr haben, keine Angst mehr haben müssen, er soll Zuneigung bekommen und lernen, dass Menschen auch nett sein können.

Wir wissen nicht, was ihm widerfahren ist, wie er gelebt hat.
Auch können wir noch nichts über seinen Charakter und seinen Gesundheitsstatus sagen, das Alter ist erstmal geschätzt.
All diese Informationen werden so schnell wie möglich nachgereicht. Im Moment soll er erst einmal ankommen und zur Ruhe kommen.

Wir möchten ihm allerdings so schnell wie möglich die Chance geben, gesehen zu werden.

Er ist kein kleiner Hund, kein Welpe mehr, kein süßes kleines Puschelchen, dass sofort adoptiert wird.
Er braucht ein wenig mehr Unterstützung und die wollen wir ihm gerne bieten .

Wenn Sie Aarons Entwicklung verfolgen möchten, ihn unterstützen wollen oder ihm sogar ein Zuhause geben können, melden Sie sich bitte gerne bei seiner Vermittlerin

Claudia Siodmok: 0171-4810928

oder

www.vagabonzi-acasa.org

Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben noch nie in einem Haus gelebt, haben mit uns Menschen nicht viele gute Erfahrungen gemacht.
Wurden ausgesetzt, in einem Tierheim groß und dann sind sie plötzlich da.
In einer, ihnen komplett fremden Welt.
Wenn ich jetzt her gehe und ihnen nicht die Zeit gebe zu lernen, zu vertrauen, sich endlich zu öffnen, dann habe ich als Hundehalter versagt.
Das klingt vielleicht hart, jedoch muß man sich im Klaren darüber sein, dass man sich ein Individuum in die Familie holt, mit eigenem Gepäck und nie erwarten darf, dass das neue Familienmitglied von jetzt auf gleich alle Abläufe kennt und alles richtig macht.
Woher soll der Hund denn wissen, dass er nicht in die Wohnung pullern darf, vor 3 Tagen, im Zwinger, war das noch normal.
Woher soll er wissen, dass er regelmäßig eigenes Futter bekommt, im Zwinger musste er unter Umständen darum kämpfen.
Hände haben evtl geschlagen und nicht gestreichelt.

Gebt ihnen Zeit, Geduld und Verständnis, lernt euch gegenseitig kennen und hinterfragt euch immer wieder.

Der Anbieter "Vagabonzi acasa e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Aaron, klapperdürr entsorgt "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück