Anzeige-Nr. 2219006
vom 10.05.2024
15 Besucher

Seit über 2 Jahren wartet Rasputin schon

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre (geb. 01.06.2021)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Cluj, Rumänien. Kaum zu glauben – 2 Jahre wartet der schokofarbene Rasputin mit den tollen Ohren schon auf sein Zuhause! Unser Rasputin wurde in einer nicht so schönen Gegend der Stadt gefunden. Hier werden oft Hunde ausgesetzt. Rasputin fraß Müll und versuchte sich in das dort lebende Hunderudel einzugliedern. Aber es gelang ihm nicht, ständig wurde er attackiert und gemobbt. Unsere Tierschützer konnten Rasputin zum Glück von der Strasse retten. Jetzt zeigt er allen, wie toll er ist!

Rasputin wird auf etwa 3 Jahre geschätzt. Entsprechend aktiv ist er und hat auch noch jede Menge Flausen in seinem Kopf. Rasputin wirkt auf der Fotos größer als er tatsächlich ist. Mit ca. 45 cm Schulterhöhe und etwa 15 kg Gewicht, gehört er zu den kleinen, mittleren Hunden. Mit seinen Artgenossen versteht er sich gut. Rasputin wird uns als sehr anhänglich, freundlich, verschmust und neugierig beschrieben. Er genießt die Spaziergänge und liebt es, die Umgebung zu erkunden. Seine Rute ist verkürzt, vermutlich wurde sie kupiert. Daher kann er nicht in die Schweiz einreisen.

Die Vergangenheit von Rasputin ist unbekannt. Seine Zukunft haben nun wir in der Hand! Wir wünschen uns für ihn eine Familie, die den Rüden artgerecht auslastet und beschäftigt. Er ist ein toller Bub und hat nur das Beste verdient. Rasputin muss sicherlich noch jede Menge lernen – aber durch sein offenes Wesen gehen wir davon aus, dass er sich schnell zurecht finden wird und sich immer – ganz passend zu seinem Fellkleid – von seiner Schokoladenseite zeigen wird. Ein positiver Erziehungsstil sowie der regelmäßige Kontakt mit seinen Artgenossen sind unabdingbar. Rasputin freut sich auf sein neues Leben mit schönen Unternehmungen in die Natur, einem kuscheligen Körbchen und Menschen, die ihn für immer in ihr Herz schließen.

Wir vermuten, dass Rasputin ein Husky-Mix ist. Rassetypisch bringt er viel Energie und einen hohen Bewegungsdrang mit. Huskys wollen artgerecht ausgelastet und beschäftigt werden, körperlich wie geistig. Oft bringen sie einen Jagdtrieb mit und der Abruf muss gut trainiert werden. Huskys gelten als sanft und menschenbezogen, weshalb sie ungern alleine sind. Sie sind am liebsten immer und überall dabei. Die Hunde bauen eine enge Beziehung zu ihren Haltern auf. Gleichzeitig können sie auch eigenwillig, stur und arrogant sein.Wir wünschen uns für Rasputin Menschen, die mit den Rassemerkmalen eines Huskys bereits Erfahrungen machen konnten oder sich damit beschäftigt haben und die Bedürfnisse gut kennen.

Unser Rasputin ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in seine eigene Familie ziehen.

Mehr Infos und den direkten Weg zur Selbstauskunft findet ihr hier:

https://www.einherzfuerstreuner.de/project/rasputin-3/

https://youtu.be/kh0L-ASFAa0

https://youtu.be/meXAGt6Pe4w

https://youtu.be/NsAv0UEb3Ng

https://youtu.be/3SwHprSeUfQ

https://youtu.be/3RiZdprtrH8

https://youtu.be/wyxHYdUa0zM

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Seit über 2 Jahren wartet Rasputin schon"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück