Anzeige-Nr. 2239095
vom 03.06.2024
64 Besucher

ARISTO - Suche nach der Stecknadel

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Notfall
Tierart:

Katze

Rasse:

lieber und wunderschöner Kater (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre (geb. 01.05.2022)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierfreunde Athen 
61239 Ober-Mörlen

Telefon: 06002-1023


Beschreibung
Stand: 29.01.2024

Aristo – Suche nach der Stecknadel

Unter den Katzen zeigt sich Kater Aristo menschlich betrachtet von noblem Charakter. Er liebt Aufmerksamkeit und gestreichelt zu werden, aber nicht zu jedem Preis. Drängen sich andere Katzen vor, so bleibt Aristo abwartend zurück, bis der Mensch auf ihn zukommt. Streicheleinheiten würde er gern in Ruhe genießen.

Aristo ist ein wunderschöner und auffallend lieber Kater, der vor kurzem auf Katzeninfektionen getestet wurde und dadurch eine erste Chance auf ein warmherziges Zuhause verloren hat. Aristo zeigt Antikörper auf FIV und FIP. Letzteres ist nicht ungewöhnlich bei Katzen, die schon einmal draußen waren und ist auch kein direkter Hinweis auf die Krankheit FIP. Antikörper bei FIP geben Hinweis auf das Coronavirus, mit dem Katzen draußen leicht in Kontakt kommen. Wann und warum das Coronavirus (nicht zu vergleichen mit dem menschlichen Virus) zu FIP mutieren kann, ist bis heute wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

Anders, wenn eine Katze Antikörper von FIV in sich trägt. Meist ist es auch hier nicht die Krankheit FIV, die ausbricht, sondern eine mögliche Anfälligkeit für Infekte generell durch ein herabgesetztes Immunsystem. Hiermit wollen wir nichts verharmlosen, sondern einen kurzen Hinweis geben, den man von Tierärzten ebenfalls erfährt. Genauere Informationen empfiehlt es sich immer einzuholen.
Aristo hat keinerlei Anzeichen einer Erkrankung und ein perfektes allgemeines Organprofil und Blutbild. Für ihn suchen wir dringend ein Zuhause als Einzelkatze in Wohnungshaltung oder zu einer anderen Katze, die ebenfalls auf FIV positiv getestet ist. Beide Infektionen sind nicht ansteckend für Menschen.

Niemand kann vorhersagen, wie lang eine Katze mit FIV oder FIP beschwerdefrei leben kann oder ob sie dadurch früher versterben wird. Gerade dann würden wir Tieren wie Aristo wünschen, dass die ihnen gegebene Lebenszeit eine wertvolle ist. Wertvoll ist für Aristo der Mensch.

Hiermit suchen wir nach Tierfreunden, die keine Berührungsängste haben und für die nicht im Vordergrund steht, ob Sie ggf. von einem geliebten Tier früher als nach statistischer Lebenswahrscheinlichkeit Abschied nehmen müssen. Ermutigt und aufgeklärt von einer Tierärztin unseres Vertrauens, wollen wir für Aristo nach solchen Menschen hiermit suchen. Wir wissen, es benötigt Glück, das wir für Aristo nicht schmieden können, aber ihm die Chance damit geben wollen.

Aristo ist (geb. ca. 05/2022), doppelt geimpft und kastriert. Er ist verträglich mit Artgenossen, zieht jedoch menschliche Gesellschaft vor. Bluttestergebnisse können übermittelt werden.

Weitere Infos und weitere Tiere unter: www.tierfreundeathen.de

Der Anbieter "Tierfreunde Athen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Kontaktformular
Betreff:
"ARISTO - Suche nach der Stecknadel"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück