Anzeige-Nr. 2246784
vom 12.06.2024
11 Besucher

Yukon -anfangs ängstlich, aber sehr lieb

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Tierschutzverein Lemuria e.V.
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Slowakei
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. 
35466 Rabenau

Telefon: 0179-1215183


Beschreibung
Rasse: Mischling
Geb. ca. 08/2021
Größe: ca. 45 cm
kastriert


Endlich ganz Hund sein…wer gibt ihm diese Chance?

Unser Yukon ist ein liebenswerter und toller Rüde, mittlerweile uns Menschen gegenüber nett und freundlich, der noch so viel erleben möchte. Als er ins Tierheim kam, war er anfangs noch sehr ängstlich gegenüber uns, da er bisher wohl wenig Gutes erlebt hat. Er kommt aus einer Roma-Siedlung, dort ist ein Hund nichts wert und wird dementsprechend behandelt. Jetzt hat er Vertrauen gefasst und gemerkt, dass man es gut mit ihm meint und ihm nichts Böses will.

Es ist möglich, dass der junge Hundemann in einer neuen Umgebung anfangs auch erst einmal zurückhaltend ist und eine Weile brauchen wird, um sich sicher zu fühlen und zu vertrauen. Hier sind Menschen mit entsprechendem Hundeverstand und Erfahrung gefragt, die mit Verständnis, Zeit und Liebe auf ihn eingehen können. Wir wünschen ihm, dass er bald die Chance bekommt, sein Glück in einem schönen Zuhause zu finden, wo er in Ruhe ankommen kann.

Yukon lebte draußen und konnte das häusliche Leben bisher noch nicht kennen lernen, daher muss er die dazugehörigen Regeln und das Hunde-Einmaleins noch lernen, was ihm sicherlich nicht schwerfallen wird. Nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit wäre der Besuch einer gewaltfreien Hundeschule sicherlich für ihn und seine Menschen eine tolle Freizeitbeschäftigung und Bereicherung. Hier im Tierheim verträgt er sich gut mit den Hundemädels, Rüden mag er allerdings weniger.

Da er in der Vergangenheit wahrscheinlich selten Futter bekam und meistens hungrig war, möchte er es hier nicht teilen und wird daher alleine gefüttert.

Wenn Sie sich auf Anhieb in diesen hübschen, jungen Burschen verliebt haben und ihm zeigen möchten, was es bedeutet ein artgerechtes und ausgefülltes Hundeleben zu führen, geliebt und umsorgt zu werden, dann melden Sie sich bitte ganz bald bei uns. Yukon hätte es mehr als verdient!

Yukon kommt gechipt, geimpft, kastriert, auf Anaplasmose, Ehrlichiose, Borreliose, Herzwürmer getestet und hat einen EU-Heimtierausweis.Endlich ganz Hund sein…wer gibt ihm diese Chance?

Der Anbieter "Tierschutzverein Lemuria e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Kontaktformular
Betreff:
"Yukon -anfangs ängstlich, aber sehr lieb"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück