Anzeige-Nr. 2255646
vom 22.06.2024
43 Besucher

Wer gibt Fivi Simon eine Chance?

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für proTier e.V.
Profil
Notfall
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich
Alter:
7 Jahre (geb. 30.03.2017)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0162/7069986


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 30. März 2017
Geschlecht: männlich
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Geimpft: ja
FIV (Katzenaids): positiv getestet
FeLV (Leukose): negativ getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt
Haltungsbedingungen: Wohnungshaltung
Pflegestelle: 41469 Neuss

Das Elend der Hunde und Katzen auf Sardinien ist nach wie vor riesengroß. Auch wenn durchaus schon kleine Veränderungen spürbar sind: Bis die schöne Insel nicht nur für Touristen, sondern auch für die einheimischen Tiere ein Paradies sein wird, werden wohl noch Jahrzehnte vergehen.

Aber aufgeben? Nein. Das kommt nicht in Frage. So lange es geht, werden wir gemeinsam mit unseren Partnern unser Möglichstes tun, die Lebenssituation der Hunde und Katzen zu verbessern. Und so geht es immer weiter, obwohl das Rifugio derzeit mehr als voll ist. Ein Aufatmen kennen sie in der LIDA nicht.
Während unserer Kastrationsaktion/Team-Projekttour Ende März/Anfang April stellte uns Marco diesen hübschen Tigerkater vor. Er war in Olbia aufgegriffen worden, wo er auf der Suche nach Futter und einem sicheren Unterschlupf herumstreunte. Die Anwohner wollten den unkastrierten Kater, der ihre Hilfe gebraucht hätte, nicht haben, und so holte man ihn dort weg, bevor ihm womöglich etwas zugestoßen wäre.

Im Rifugio der LIDA sitzt Simon, wie der Kater genannt wurde, nun in einem Käfig, was uns in der Seele wehtut. Simon ist freundlich, aber ein bisschen schüchtern. Leider haben die Mitarbeiter des Rifugio angesichts der weit über 100 Katzen und mehr als 700 Hunde, die zu versorgen sind, keine Zeit, den einzelnen Katzen und Hunden die Zuwendung zu geben, die wünschenswert wäre. Deshalb wünschen wir uns für den lieben Simon, dass er das übervolle Rifugio bald hinter sich lassen und seine Reise nach Deutschland antreten kann. Bestimmt warten hier schon liebe Menschen auf ihn, die ihm ein tolles Zuhause für immer schenken möchten.

23. September 2023
Simon konnte nach Deutschland reisen und ist in seiner Pflegestelle in Neuss angekommen.

Wenn Sie Simon in Ihre Familie aufnehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Er wird in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder gesicherter Terrasse vergeben.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Beate Hautsch
Fon: 0551 50969136
Mobil: 0162 7069986
E-Mail: beate.hautsch@protier-ev.de

Der Anbieter "proTier e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Kontaktformular
Betreff:
"Wer gibt Fivi Simon eine Chance?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück