Anzeige-Nr. 728674
vom 20.04.2018
77 Besucher

Casimiro – ihm droht die Deportation

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Maremmaner Hirtenhund (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCani Maremmani 
18276 Gülzow-Prüzen

Telefon: 0173/2379302


Beschreibung
Casimiro wurde ca. 2015 geboren. Vielleicht wolle er einmal ein guter Herdenschützer werden. Vielleicht wolle er auch einfach nur zu einer Familie gehören. Geliebt, umsorgt auf Lebenszeit. Doch für Casimiro, den „Bringer des Friedens“ kam es anders. Er war unerwünschter Nachwuchs, wie so viele Welpen wurde er einfach entsorgt und sich selbst überlassen. Schimmeliges Brot war seine Nahrung und schon sehr früh lernte Casimiro, die Menschen zu fürchten. Er wurde verjagt und getreten, als er um Futter bettelte. Keiner wollte ihn haben. Zu guter Letzt zog er sich auch noch eine größere Verletzung zu. Sie könnte von einem Zusammentreffen mit einem Wildschwein stammen. Doch schließlich erbarmten sich ein paar Tierschützer des jungen Hundes und brachten ihn in ein Canile. Dort konnte sich Casimiro erst mal von den Strapazen des entbehrungsreichen Lebens auf der Straße erholen. Doch nun, kaum dass es dem jungen Hund besser geht, droht erneutes Unheil. Casimiro soll in eines jener berüchtigten Hundemassenlager Italiens deportiert werden. Massenlager, in denen oftmals bis zu 800 Hunde eng zusammengepfercht ihrem Tod entgegen dämmern, nicht medizinisch versorgt werden und meistens auch nicht ausreichend gefüttert. Adoptionen sind nicht erwünscht, denn sie schmälern den Gewinn.

Schnelle Hilfe tut Not. Es bleibt nicht mehr viel Zeit. Casimiro ist ein ängstlicher Hund, für den eine reizarme, ländliche Umgebung und ein Haus mit Zugang zum Garten optimal wären. Seine zukünftigen Menschen werden viel Geduld brauchen, um Casimiro wieder ins Leben zurückzuführen. Eine souveräne Hündin an seiner Seite würde der junge Rüde mit Sicherheit zu schätzen wissen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für Casimiro interessieren und ihm ein Zuhause oder evtl. auch eine Pflegestelle anbieten möchten. Alles weitere klären wir am besten in einem persönlichen Gespräch.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Casimiro – ihm droht die Deportation"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück