Anzeige-Nr. 729045
vom 21.04.2018
224 Besucher

PIA - unser weißgelocktes Schäfchen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzpro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 017687462755


Beschreibung
…ist eigentlich ein Hirtenhund. Sie ist eine aus der alten Rasse der Maremmanos, also ein Herdenschutzhund. Das sind wunderbare Charaktere, starke Hunde in jeder Hinsicht, die vollkommen in ihrer Aufgabe aufgehen, die ihnen anvertrauten Tiere bis aufs Blut und wenn nötig, mit ihrem Leben zu beschützen und zu verteidigen. Im Ernstfall nehmen sie es sogar mit Wölfen auf.

Sie sind zauberhaft, liebenswürdig, sehen total schnuckelig aus, ihr Fell wird auch im größten Dreck und in der Nässe immer wieder ganz von selbst auf magische Weise rein. Sie stinken nicht wie nasser Hund, wenn sie im Regen waren. Draußen leben sie bei ihren Herden, sind Tag und Nacht für sie da und haben oft nicht einmal einen Unterschlupf. Die Würfe werden unter den Schafen geboren. Ein hartes Leben, besonders wenn sie bei einem italienischen Schäfer der rustikalen Art dienen. Die lohnen es ihnen schlecht, d.h. eigentlich gar nicht. Für sie sind es reine Arbeitstiere, die ihren Job auch dann zu machen haben, wenn ihr Herr nicht in der Nähe ist.
In solch eine Situation wurde die zuckersüße Pia im Juni 2017 hineingeboren. Nach alter Schäfersitte wurden ihr gleich beide Ohren abgeschnitten, was übrigens selbst in Italien mittlerweile verboten ist. Für was es nützlich ist, erschließt sich weder Hund noch Mensch. Glückliche Umstände haben sie aus ihrer Situation gerettet, und wir wollen nicht, dass sie so ausgenutzt, gequält, vernachlässigt und dann einfach weggeworfen wird, wie ihr Vater.

Noch ist sie zu -klein-, um ihre Arbeit aufzunehmen. Sie wird in der Gruppe sozialisiert, darf eine Jungmädchenzeit erleben und wird später einmal eine tüchtige Hilfe sein für jemand, der einen Bauernhof hat oder eine Schaf-, Ziegen- oder Rinderherde. Auch Hühner werden gern betreut - aber ein Leben ohne Verpflichtung als Sofahund und Ausgang nur an der Leine in den Park ist überhaupt nichts für sie. Stattdessen braucht unsere Naturschönheit viel Platz, Weite und will draußen sein, gern auch mal draußen schlafen, ein Hüttchen mit gutem Überblick wäre ihr recht.

Das Leben hinter Zwingergittern in einem Canile ist Gift für sie. Da sie Menschen jetzt auch schon als Tierschützer kennengelernt hat und zugänglich ist, wird sie es sehr zu schätzen wissen, wenn sie gelobt und gekrault wird, Anerkennung erfährt und richtig gutes Futter bekommt. Pia kommt sowohl mit anderen Hunden als auch mit Katzen prima aus. Was da natürlich ganz toll wäre: einer oder ein paar Artgenossen, an denen sie sich orientieren kann und von denen sie sehr schnell und fast intuitiv lernt

Was wäre das für ein Leben! Was wäre das für eine Traumhündin für Sie, wenn Sie ihr ein gutes Leben anbieten können!
Was wären wir glücklich, wenn wir diese noch sehr junge Traumhündin in besten Händen und ganz in ihrem Element wüssten!
Wenn man sie auf dem Foto sieht, ist man im Geiste mit den Fingern ganz automatisch mitten in ihrem weichen Lockenfell....

Weitere Informationen:
Geboren: Juni 2017
Größe: groß werdend
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 325€ + 70€ Transportkostenpauschale
Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: Italien
Organisation: www.pro-canalba.eu
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: Margot.Wolfinger(at)pro-canalba.eu
Telefon:0174-61 01 083
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"PIA - unser weißgelocktes Schäfchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück