Anzeige-Nr. 731360
vom 25.04.2018
79 Besucher

Amor sucht ein liebevolles Heim

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 09401 605830


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 05. Dezember 2017
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 45 cm (Stand 23. März 2018)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, noch zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Canile Arzachena

Während unserer Sardinientour im März 2018 besuchten wir auch das Canile in Arzachena, da man uns dort ein paar Neuzugänge vorstellen wollte. Zu diesen Neuzugängen gehörten fünf Brüder Alfio, Artu, Amor, Atos und Astor, die von einem der Canile-Mitarbeiter gefunden worden waren: Die Mutter war erschossen worden (es waren die letzten Tage der winterlichen Jagdsaison, in der die sardischen Machos ihrem blutigen -Hobby- frönen) und man hatte die tote Hündin einfach mit ihren hilflosen Welpen liegengelassen. Und das in der Zeit, als auch auf Sardinien Schnee lag und es bitterkalt war. Die fünf Kleinen waren schon sehr geschwächt, sie waren noch so jung, hätten so dringend noch ihre Mama gebraucht ...

Im Canile hat man sich dann so gut es ging und sie gekümmert, und sie sind inzwischen zu hübschen Hundekindern herangewachsen. Dass sie einen denkbar schlechten Start ins Leben hatten, sie man bei Alfio und Artu recht deutlich: Durch die Mangelernährung und die fehlende Sonnenwärme sind die Gelenke ihrer Vorderbeine noch sehr schwach und die Pfoten dadurch durchtrittig. Neben gutem Futter erhalten sie Kleinen nun alle zur Stärkung Injektionen mit speziellen Vitaminen, insbesondere Vitamin B12. Aber die Kleinen brauchen auch viel Bewegung an der Sonne, um Vitamin D zu tanken und die Gelenke zu stärken. Das aktuell sehr schlechte Wetter auf Sardinien hilft da nicht wirklich und die Boxen des Isolamento sind viel zu klein, um dem Bewegungsbedarf gerecht zu werden.

Wir hoffen daher, dass die Kleinen so schnell wie möglich nach Deutschland reisen können. Wenn Sie den hübschen, noch etwas schüchternen Hundebuben helfen möchten - als Pflegestelle oder durch Adoption - freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab ca. 19 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Amor sucht ein liebevolles Heim"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück