Anzeige-Nr. 731955
vom 26.04.2018
770 Besucher

Gusti reist bald nach Deutschland

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Shih-Tzu-Bologneser (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCani F.A.I.R. 
51375 Leverkusen

Telefon: 07031 25010


Beschreibung
Gusti darf am 27.5.18 ins Tierheim Böblingen reisen !

Er gehörte mal einem Obdachlosen, danach schlug er sich als Straßenhund durch.
Irgendwann konnte er eingefangen werden und kam ins Tierheim. Dort lebte er nicht sehr
lange, denn er wurde rasch adoptiert - doch Gusti kam zurück ins Tierheim, weil er, als der
Mann ihn bei einer Zaunkonfrontation mit einem anderen Hund weg holen wollte, den Mann
geschnappt und dabei verletzt hat. Im Tierheim hat er nun auch nach einer Pflegerin bei
der Fütterung geschnappt.
In Ungarn darf Gusti nun nicht mehr vermittelt werden und müsste aufgrund der Vorfälle
eingeschläfert werden - daher ist seine einzige Chance eine verantwortungsbewusste
Familie in Deutschland! Er müsste am 27.05. die Reise antreten - er ist kastriert, gechipt,
geimpft und durchgecheckt.

Bei Gusti ist leider genau das schiefgegangen, was bei vielen niedlichen Hunden seiner
Rasse passiert: sie werden oft nicht wie Hunde behandelt und ihnen werden keine Grenzen
aufgezeigt. Daher suchen wir für Gusti Menschen, die in der Lage sind, ihn zu erziehen und
ihm alles neu beizubringen. Man muss darauf eingestellt sein, dass man keinen lieben
Kuschelhund bekommt, sondern anfangs sehr viel erziehen muss.

Mit Frauen kommt Gusti besser klar als mit Männern. Zu der Tierheimleitung hat er eine
sehr gute Beziehung und er hat bei ihr noch nie Anstalten gemacht zu schnappen oder zu
beißen - er respektiert sie und merkt, dass sie keine Angst vor ihm hat. Bei ihr ist er sehr
lieb, lässt sich streicheln und lieb ausführen. Sie trainiert aktuell etwas mit ihm, aber im
Tierheim mit 300 Hunden fehlt die Zeit für eine intensive Beschäftigung, die er benötigen
würde.

Gusti kann zu einer lieben Hündin vermittelt werden. Da müsste man aber bei der
Fütterung aufpassen, da er noch sehr futterneidisch ist.

Gusti ist ein Shi-Zu-Bologneser-Mischling und wirklich sehr hübsch und niedlich, aber man
darf nicht den Fehler machen, ihn aufgrund seines Äußeren zu unterschätzen. Man muss
darauf eingestellt sein, dass er in schwierigen Situationen wieder schnappen könnte und
man braucht Erfahrung, um ihn zu resozialisieren.

Wir hoffen sehr, dass sich verantwortungsbewusste Menschen mit Hundeerfahrung finden,
die Gusti lieben, ihm aber auch Grenzen aufzeigen und erziehen.
Wer kann Gusti die einzige Chance geben, die er hat?
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gusti reist bald nach Deutschland"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück