Anzeige-Nr. 740541
vom 12.05.2018
47 Besucher

Capi - wo sind denn die Oldie-Fans

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Capi (Santiago)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: gut 10 Jahre (01/2008)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 45 – 50 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Santiago
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Capi saß schon im Tierheim in Spanien, als ich im Frühjahr 2013 zum ersten Mal dort war. Noch nie hat jemand nach ihm gefragt.
Zugegeben, seine Optik ist ein bißchen eigenwillig.
Und auch sein Charakter ist oberflächlich betrachtet abweisend. Er kommt nicht freudestrahlend auf die Menschen zugesprungen. Warum auch. Sie lassen ihn ja doch wieder allein. Seine Taktik ist die Zweibeiner einfach zu ignorieren.
Stattdessen läuft er immer an der Mauer lang, immer an der Maul lang. Immer Beton vor Augen. Es ist schlimm zu sehen.
Aber wenn man sich mal in seinen Weg stellt, wenn er nicht anders kann als dem Menschen Aufmerksamkeit zu schenken, wenn man sich ein bißchen mit ihm beschäftigt, dann merkt man, daß in dem unförmigen Körper mit der „kalten Schulter“ eigentlich ein ganz feiner Kerl steckt.
Capi hat einen für eine Vermittlung ungünstigen Weg gewählt, mit der Gefangenschaft fertig zu werden.
Ob es ihm trotzdem gelingt das Tierheim lebend zu verlassen?
Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr.
Etwa Anfang 2008 ist Capi geboren. Seine Tage sind also gezählt.
Wie sein Gesundheitszustand aussieht und ob er überhaupt noch reisetauglich ist, muß ich für den unwahrscheinlichen Fall, daß Sie ihn adoptieren wollen, ganz aktuell abklären.
Wobei ich Ihnen jetzt schon sagen kann, daß er gesundheitlich ein Überraschungspaket ist.
Die Figur sieht schlimm aus.
Die Haut ist schmierig und kniestig und an manchen Stellen fehlt das Fell.
Ob’s seelisch bedingt ist?
Ob’s eine Futtermittelallergie ist?
Ob’s die Schilddrüse ist?
Ob’s ein Parasit ist?
Es wurden zwar ein paar halbherzige Tests gemacht. Die waren aber nicht eindeutig vom Befund.
Er wurde auch mal gebadet, aber auch das nur halbherzig.
Es interessiert einfach niemand im Tierheim, was aus ihm wird.
Alle warten darauf, daß Capi eines Tages tot im Zwinger liegt.
Stimmt, der kastrierte Rüde ist nicht sonderlich beliebt.
Das liegt daran, daß er in einer Sturm-und Drangzeit als „harter Hund“ bekannt war. Von anderen Rüden hat er sich nix sagen lassen. Und wenn ihm einer blöd gekommen ist, hat er die passende Antwort gekriegt.
Heute lebt Capi im gemischten Zwinger und es gibt überhaupt keine Probleme.
Trotzdem möchte ich ihn lieber als Einzelhund vermitteln.
Die kurze Zeit, die ihm noch bleibt, soll er die Aufmerksamkeit seiner Menschen voll und ganz genießen dürfen. Verzichtet hat er lang genug.
Möchten Sie den Panzer rund um Capis Seele knacken?
Möchten Sie zu ihm durchdringen und ihm die schönen Seiten des Lebens zeigen?
Er braucht auch gar kein großes Körbchen. Nur etwa 45 – 50 cm ist eine Schulterhöhe, was etwa kniehoch ist. Trotzdem ist er natürlich zu unförmig, als daß man ihn auf den Arm nehmen könnte. Sie sollten also so wohnen, daß er nicht allzu viele Treppen steigen muß (bestimmt hat er Arthrose und andere Alterswehwehchen). Und ständig rein ins Auto, raus aus dem Auto (wenn er springen muß) ist auch nicht das Wahre.
Paßt das trotzdem für Sie?
Dann mailen Sie mir.
Mein Name ist Steffi Ackermann. Ich lebe in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln) und besuche Capi regelmäßig im Tierheim in Spanien. Außerdem würde ich natürlich seine Reise organisieren.
Bitte stellen Sie sich, den Rest Ihrer Familie und Capi’s Leben bei Ihnen in der Mail vor. Diese „Rudelbeschreibung“ schicken Sie an die info@koerbchen-gesucht.de
Ich freue mich wirklich sehr darauf von Ihnen zu lesen.

Auf unserer Homepage www.koerbchen-gesucht.de werden viele „allgemeine Fragen“ beantwortet. Außerdem ist der Vermittlungsablauf ausführlich geschildert. Sie finden weitere Fotos, Videos, Infos zum Thema Gesundheit, Berichte über das Tierheim in Spanien, und, und, und…
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Capi - wo sind denn die Oldie-Fans"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück