Anzeige-Nr. 741713
vom 14.05.2018
25 Besucher

Ella wünscht sich ein Heim

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 089 36004678


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 15. Mai 2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: EKH
Kastriert: ja
Gechippt: ja
FIV (Katzenaids): nicht getestet
FeLV (Leukose): nicht getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Haltungsbedingungen: nach Absprache
Pflegestelle: 80809 München


Vier Katzenkinder vor dem Aussetzen gerettet

Mitte September 2017 bat uns eine Touristin um Hilfe für ein weißes Kätzchen, das sie in ihrer Hotelanlage Valle dell'Erica entdeckt hatte. Das Kätzchen sah ziemlich erbärmlich aus und sie vermutete, dass es blind sein könnte. So machten sich also zwei Kolleginnen auf den Weg, um sich das Kätzchen anzuschauen und gegebenenfalls einzufangen.

Vor Ort wurde dann schnell klar, dass es sich nicht nur um ein Kätzchen, sondern um vier Geschwister handelt. Im Hotel waren die Kätzchen bekannt, der Plan war, die Kleinen nach Saisonende -aufs Land- zu bringen... Wenn wir diesen Satz hören, läuten bei uns alle Alarmglocken. Denn was sich so idyllisch anhört, heißt im Grunde nichts anderes, als dass man sich der Kleinen entledigt und sie irgendwo in der Einöde ihrem Schicksal überlässt - wo sie dann verhungern, verdursten, von Wildtieren gefressen werden...

Also starteten die Kolleginnen mit Hilfe der Touristin die Fangaktion und nach drei Tagen waren dann alle vier Kleinen in Sicherheit. Glücklicherweise stellte sich dann heraus, dass das zuerst entdeckte weiße Katerchen nicht blind ist. Aber es war dennoch gut und richtig, die vier Minis aus der Anlage zu holen. Selbst wenn sie es geschafft hätten, -auf dem Land- irgendwie zu überleben, wären die beiden weißen Kater in hoher Gefahr gewesen, durch die dauerhaft starke Sonneneinstrahlung an Hautkrebs zu erkranken.

Ende September, während unserer Sardinientour, lernten wir dann das hübsche Quartett (Katerchen Edo, Elio, Enea und Schwester Ella) kennen. Die vier waren immer noch nicht in Top-Zustand, aber hatten sich doch schon gut erholt. Da wir ihnen natürlich fremd waren, zeigten sie sich etwas verschüchtert, ließen sich aber alle streicheln. Wir sind sicher, dass sie schnell auftauen werden, wenn sie erst einmal in ihren endgültigen Familien angekommen sind und erkennen, dass man es nur lieb mit ihnen meint.

Mittlerweile sind die vier Fellnäschen in ihrer Pflegestelle angekommen. Dort zeigen sie sich von ihrer besten Seite, sind verspielt und kuscheln gern miteinander.


Dezember 2017

Enea und Ella haben sich gut in ihrer Pflegestelle eingelebt. Zum perfekten Glück fehlt ihnen jetzt nur noch ein eigenes Zuhause.

Möchten Sie der kleinen Ella ein liebevolles Zuhause schenken und sie in Ihre Familie aufnehmen? Sie würde sich besonders freuen, wenn sie gemeinsam mit Bruder Enea bei Ihnen einziehen dürfte. Falls Sie Ellas neue Familie sein möchten, freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht. Katzenkinder vermitteln wir nicht in Einzelhaltung.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Frieß
Fon: 089 36004678
Mobil: 0151 23600813
E-Mail: karin.friess@protier-ev.de
Eigenschaften
verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ella wünscht sich ein Heim"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück