Anzeige-Nr. 757482
vom 11.06.2018
74 Besucher

Juver, Mischling, geb. ca. 5/2014, 56 cm

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene Tierheimhunde e.V. 
34519 Diemelsee

Telefon: 0163-6078923


Beschreibung
In Spanien



Juver wurde in einem kleinen Dorf von den Bewohnern gesichtet, als er tagelang um die Häuser schlich. Anscheinend war er auf der Suche nach Futter und Wasser. Als man ihn ansprach, gab er allerdings „Fersengeld“ und verschwand. Aber irgendwann war der Hunger so groß, dass Juver sich dann doch den Menschen näherte und das Futter annahm.

Somit konnte man ihn auch fassen, was überhaupt kein Problem war, denn er trug ein altes und verrostetes Stachelhalsband. Wenig später wurde er auch schon von den Pflegern abgeholt und direkt zu den Tierärzten gebracht.

Juver war in keinem besonders guten Zustand, er war abgemagert, roch übel, das Fell voll mit Parasiten und der ganz Körper war übersät mit offenen Wunden. Das Stachelhalsband beantwortete auch alle anderen Fragen, bis dato hatte Juver nicht viel Gutes erlebt. Vielleicht hat er die Gunst der Stunde genutzt und sich aus dem Staub gemacht. Lieber irgendwo unterwegs, als mit einem Stachelhalsband angebunden zu sein.

Ein Chip konnte nicht ausgelesen werden. Nach einem intensiven Bad wurde er zu dem anderen Hunden gebracht. Juver interessierte sich nicht für die anderen Fellnasen, mit hängendem Kopf folgte er dem Pfleger und bezog sein „neues Zuhause“. Neeee, das hatte er sich ganz anders vorgestellt, zuerst wurde er schlecht behandelt, dann lebte er auf der Straße und jetzt kommt er auch noch in einen Zwinger …. was für ein mieses Hundeleben…..

Es dauerte einige Tage, bis sich Juver an das Tierheim gewöhnt hatte. Nur langsam nahm er Kontakt zu den Pflegern, Volontären und Hunden auf. Aber dann zeigte er sich von einer ganz anderen Seite.

Juver ist ein sehr menschenbezogener Hund, der sich 3 Löcher in den Bauch freut, wenn man ihm etwas Zeit schenkt. Er ist immer noch ein absoluter Spielfratz und auch aktiv, er liebt es, wenn er am Wochenende von den Volontären zu einem Spaziergang abgeholt wird. Ein paar Stunden mit Menschen und auch Kindern unterwegs sein und die Gitter, das Tierheim einfach hinter sich lassen.

Momentan teilt er sich seinen Zwinger mit 3 Rüden und das ohne irgendwelche Probleme. Gibt es dann doch mal eine heftigere Diskussion unter den Herren, lässt er sich davon nicht anstecken. Er dreht ab nach dem Motto: Wenn ihr alles besprochen habt, könnt ihr mir ja Bescheid sagen. Juver lässt sich nicht so schnell provozieren oder zu irgendwelchen Auseinandersetzung hinreissen. Es muss schon ziemlich heftig werden, damit Juver mal seine Kollegen mit einem beherzten Knurren in die Schranken weist. Er ist ein Hund, der sich gelassen zeigt und auch unkompliziert ist.

Für Juver suchen wir eine sportlich-aktive Familie, gerne mit Kindern und eine weitere Hündin ist kein Problem.



Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Juver, Mischling, geb. ca. 5/2014, 56 cm"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück