Anzeige-Nr. 758076
vom 12.06.2018
132 Besucher

Wer verliebt sich in Bonni

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzGuardianAngel4Dogs e.V. 
52525 Heinsberg

Telefon: 0151 23793060


Beschreibung
Bonni sucht ein Zuhause !
Zurzeit Pflegestelle 57555 Mudersbach

Bonni
wahrscheinlich: Maremmano-Abruzzese Herdenschutzhundmischling
ca. 4 Jahre
ca. 50 cm
gechipt, geimpft, kastriert
Bonni wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt.

Unsere hübsche Bonni hatte leider Pech. Zwar durfte sie vor ca. einem Jahr die Tötung in Kecel/Ungarn verlassen, wurde aber jetzt zum Trennungsopfer .
Nun, bekanntlich öffnet sich immer eine neue Türe, wenn sich eine andere schließt ? wer weiß wozu es gut ist?..denn es meldeten sich ganz liebe und erfahrene Pflegeeltern für die Süße.
Hier nun die ersten Erfahrungen der Pflegis mit der hübschen Maus:
-Als wir Bonni kennengelernt haben, ist sie sofort freundlich auf uns zugekommen.
Sie hob ihre Pfote und bettelte um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.
Die anderen Hunde haben gebellt aber sie ist total ruhig geblieben.
Das Aufspringen in die Hundebox mochte sie nicht, machte aber auf dem Heimweg keine Probleme. Das Auto fahren scheint sie gut zu vertragen. Ein anfängliches leises Fiepsen , wurde schnell ruhig und sie legte sich ab.
An der Leine mit Haltie klappt das sparzieren gehen auf Anhieb, ihre Aufmerksamkeit
geht durch Blickkontakt sofort auf den Leinenführer über.
Beim ersten Ausflug in den Wald zeigte sie sich vorbildlich. Sie machte keinerlei Probleme mit Fahrradfahrern, Autos, anderen Hunden. Sogar den entgegen kommenden Pferden gegenüber, zeigte sie sich tadellos.
Vor unserem Rüden hat sie noch etwas Respekt. Erste Ansätze ihr Futter zu verteidigen, bemerkt man durch ein leises murren, welches aber nur kurz ist, da sie dann nebeneinander ihren Napf mit Trockenfutter in Ruhe leer machen und nacheinander an den Wassernapf gehen. Hieran wird gearbeitet ?
Spielen beginnt sie langsam, noch etwas zögerlich. Mit Bällchen, Kong , Gummifrisbee oder Stofftier kann sie noch nichts anfangen. Sie freut sich aber, wenn man zu ihr geht und sie streichelt.
Treppen mag sie nicht so sehr, was sich aber mit der Zeit sicherlich noch ändert. Auch eine Wasserrattte scheint sie nicht zu sein.
Mit Kindern von 10-18 Jahren kommt sie super klar, keinerlei Schüchternheit.
Sie war nun schon 3 Stunden morgens alleine mit ihrem Artgenossen, das klappte gut, alle Blumen, Fernbedienungen und Schuhe heil geblieben.
Spielerisch lernen zum Beispiel -Sitz- klappt auch schon besser, am liebsten mit Leckerchen, denn die nimmt sie von jedem.
Auch Alltagsgeräusche machen sie nicht nervös, Autos, Müllabfuhr u.ä. stören sie nicht sonderlich. Bisher bellt sie wenig, nur wenn unser Rüde anschlägt.

Wenn Sie Interesse an der hübschen Hündin haben, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht oder rufen uns an. Tel. 0151 23793060
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wer verliebt sich in Bonni"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück