Anzeige-Nr. 763606
vom 22.06.2018
123 Besucher

Gepp

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 0163-3634805


Beschreibung
Steckbrief
Geboren: ca. Februar 2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: denkbar
Hundeverträglich: ja
Kinder: denkbar
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Rifugio Arca Sarda


Wir konnten wieder Leben retten …

Fünf ausgesetzte, hilflose Welpen konnten wir vor dem staatlichen Canile retten. Ihr Leben wäre dort ohne menschliche Zuwendung, ungenügende Pflege, Auslauf und Futter verlaufen. Sie hätten nie weiches Gras unter ihren Pfoten spüren dürfen! Wir freuen uns sehr, dass wir ihnen dieses triste und furchtbare Leben in einer Einbahnstraße bis zum Ende ersparen können.

Sie sind Geschwister, 3 Hündinnen und 2 Rüden, unterscheiden sich aber im Aussehen und im Charakter!

Nun schauen uns 10 große Kulleraugen an und wünschen sich ein liebevolles und sicheres Zuhause und haben Sehnsucht nach Liebe. Einer niedlicher als der andere.

Wir vermuten, dass ihnen ihre Eltern zum Teil Herdenschutzhundeigenschaften mitgegeben haben. Herdenschutzhunde benötigen eine souveräne, vor allem Dingen aber eine geduldige, respektvolle und liebevolle Führung. Sie sind selbstbewusst, mutig und eigenständig, aber auch zurückhaltend und sensibel. Bei guter Prägung sind sie auch als Familienhunde treue Begleiter.

Ebenso gut kann das Wesen eines Bretonen/Setters/Pointers vorhanden sein. Diese Hunderassen brauchen als Jagdhunde auch eine klare souveräne Führung. Sie sind aktive Hunde, die nicht nur viel laufen, sondern auch kopftechnisch gefordert werden möchten. Hier können Sie gerne auf die Erfahrungen unserer Vermittler zurückgreifen.

Gepp ist 3,5 bis 4 Monate (Stand Juni 2018) alt und sieht seiner Schwester Giselle sehr ähnlich. Er ist aufgeweckt, neugierig und Welpen typisch verspielt, jedoch noch sehr vorsichtig. Er wird mittelgroß werden. Zurzeit lebt er mit seinen Geschwistern in einem Gehege zusammen.

Wenn Sie das Abenteuer „Welpe“ nicht scheuen und Lust darauf haben, einem Welpen alles beizubringen, was für ein harmonisches Zusammenleben wichtig ist, so melden Sie sich bei der Vermittlerin. Gepp wird Ihnen ein treuer und zuverlässiger Begleiter sein. Nur zu, Gepp wartet auf Ihnen Anruf.

Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Gepp ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter pflegeplatz@respektiere.com


Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Jenny Strähle
Tel. 0163-3634805
E-Mail: jenny.straehle@respektiere.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gepp"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück