Anzeige-Nr. 766199
vom 26.06.2018
133 Besucher

Choco,sehnt sich nach Streicheleinheiten

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: Nicole Steib, Telefon: 07664 6198775 Handy: 0176 30303848


Beschreibung
Name: Choco
Geburtsdatum: 03.12.2012
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Farbe: braun
Größe: 73 cm
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: negativ
Aufenthaltsort: ADA Canals, Spanien


'Wanderpokal' ist wohl der Ausdruck, der am besten auf unseren großen Strubbel zutrifft.
Keiner weiß genau, woher er eigentlich kommt; eines Tages lief er mitten in Valencia auf der großen Einkaufsstraße spazieren. Dreckig, das Fell verfilzt und voller Parasiten, müde und hungrig.

Aufgrund seiner imposanten Erscheinung erschraken die Leute und riefen sofort die Polizei, damit dieses Monster vond er Straße geholt wird.
Die Tötung in Valencia hat einen schlechten Ruf, Hunde die dort landen, haben fast keine Chancen mehr. Zu Chocos Glück bekamen zwei junge Frauen mit, dass die Tötung im Anmarsch war und versteckten den armen Kerl in einer Garage und retteten ihm somit vermutlich das Leben.

Kurz darauf meldete sich auch schon ein Interessent für Choco, doch nach nur zwei Wochen brachte er diesen wieder zurück. Choco war als Wachhund für ein Wochenend-Häuschen gedacht, und wie in Spanien üblich, kam der Besitzer nur einmal am Tag zum Füttern. Choco sucht aber die Nähe zum Menschen und wollte nicht alleine dort bleiben.

Also durfte Choco wieder zu einer jungen Frau auf Pflegestelle gehen. Dort lebte er fröhlich mit anderen Hunden zusammen und zeigte sich vorbildlich im Haus. Er machte nichts kaputt, versuchte dem Frauchen alles recht zu machen und genoss jede Streicheleinheit.

Die junge Dame fand Arbeit, wieder musste Choco weg. Diesmal kam er in einer Hundepension unter. Und weil er so ein durch und durch lieber Bub ist, durfte er bei der Besitzerin im Haus wohnen, wie ein eigener Hund.
Wieder war das Glück von kurzer Dauer, die Pension wurde geschlossen, Choco musste wieder umziehen. Er durfte in eine andere Pension, jedoch eben nur als 'normaler' Gast in einem Zwinger.
Das ist furchtbar für unseren anhänglichen Strubbel. Dazu wurde er in einem unbeobachteten Moment von anderen Hunden angegriffen, seine Geduld mit anderen Rüden ist seit dem eher 'begrenzt'.

Es ist unverständlich warum so ein auffällig hübscher und durch und durch lieber und gehorsamer Hund einfach kein Glück hat. Gibt es denn nirgends eine Familie, die ihn so liebt wie er ist, wo er am besten 'Prinzchen' spielen darf und die ihn endlich 'ankommen' lässt?
Haben Sie ein XL-Körbchen frei, melden Sie sich bitte bei Chocos Vermittlerin Nicole Steib.

Choco reist natürlich geimpft, gechipt, kastriert und mit 'frischem' Mittelmeertest in sein neues Leben.

Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
E-mail: nicolebucher.tsv@gmail.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Choco,sehnt sich nach Streicheleinheiten"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück