Anzeige-Nr. 774918
vom 11.07.2018
177 Besucher

sanfte Esperanza braucht Sie dringend!

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Esperanza
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Geb.: ca. 2015
Größe: ca. 40 cm
Kastriert: ja, bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: größere
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Spanien

Video von Esperanza:
https://youtu.be/6rgwzovEo3E

Video: https://www.youtube.com/watch?v=2EIm7j4g2zM



UPDATE Esperanza:

Sie hat ihr Köfferchen schon gepackt!

Leider hatte Esperanza immer noch kein Glück in ein Zuhause zu ziehen. Sie wird leider immer zurückhaltender, zieht sich zurück und findet Menschen immer gruseliger. Deshalb muss sie so schnell wie möglich aus dem Tierheim raus.

Sonst hat Esperanza irgendwann keine Chance mehr!

Für Esperanza suchen wir eine hundeerfahrene Pflege- oder Endstelle, die viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringt und Esperanza nicht bedrängt oder viel von ihr verlangt. Leute, die
sich wirklich zutrauen, einem ängstlichen Hund den Weg in ein schönes Hundeleben zu ermöglichen.

Und wer weiß?! Evtl. Ist sie, wenn sie erst mal angekommen ist, garnicht mehr wiederzukennen und taut doch schneller auf als gedacht!!!

Wir haben bereits auch schon eine Ausreisepatenschaft für die Süße. Sie könnte also schon bald umziehen.

Kontakt: Roswitha Ruschmeier
Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de
Tel.: 0152-24880104
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"sanfte Esperanza braucht Sie dringend!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück