Anzeige-Nr. 781930
vom 23.07.2018
84 Besucher

Noshi

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Noshi stammt aus der Perrera, der spanischen Tötungsstation. Wie sein Leben davor aussah, wissen wir nicht. Noshi ist schon etwas länger auf der Finca. Aber als er in der Quarantäne saß, war er in einem der unteren Käfige mit sehr schlechten Lichtverhältnissen. So wurde seine Vorstellung auf die Zeit nach dem Umzug in die Gruppe verschoben. Was die Tierschützer zu dem Zeitpunkt nicht wissen konnten: Im Käfig war Noshi zwar ängstlich, aber er ließ sich berühren. Kaum war er draußen, war er nur noch versteckt. Jetzt endlich zeigt er sich und wir können ihn vorstellen. Noshi hatte wohl noch nicht sehr viel Glück in seinem Leben. Erst ging er den Tierfängern der Perrera ins Netz, dann wurde er, nach seiner Rettung durch die Tierschützer, auch noch positiv auf den Leukosevirus getestet. Jetzt lebt der hübsche Katermann in der Gruppe der FeLV-positiven Katzen und kommt dort mit allen anderen Katzen super zurecht. Er ist ein sehr sozialer Kater. Nur mit den Menschen hadert er noch. Aber es wird schon deutlich besser. Die Fotos sind alle aus maximal 2 Meter Entfernung gemacht, und er schaut gar nicht ängstlich drein. Wir werden Noshi beobachten und über seine weitere Entwicklung berichten.

Update 26.10.2017
Wie schnell die Zeit vergeht. Noshi ist nun auch schon bald ein halbes Jahr auf der Finca! Dem hübschen Katermann geht es gut. Während viele der FeLV-positiven Katzen eine Erkältung durchgemacht haben, blieb die Maus davon verschont. Noshis Immunsystem scheint noch relativ intakt zu sein. Fast immer ist er im kleinen Auslauf seiner Gruppe zu finden. Dort sitzt er ruhig und beobachtet, was sich so tut. Er wirkt völlig entspannt, dennoch lässt sich Noshi bis heute nicht anfassen. Was diesem Kater wohl passiert ist, bevor er in die Perrera und später auf die Finca kam?

Update 10.07.2018
Noshi ist immer präsent. Wann immer die Frau mit der Kamera an dem kleinen Auslauf seiner Gruppe vorbeikommt, sitzt er da und schaut sie an. Als wenn er gewusst hätte, dass sie genau in diesem Moment dort vorbeikommt. Er fixiert sie geradezu mit seinem unvergleichlichen Blick. Du übersiehst mich nicht, scheint er zu sagen. Mach Fotos, ich will vermittelt werden! Ich habe ein besseres Zuhause als die Finca verdient. Dann gebe ich auch meine Zurückhaltung auf und lasse mich endlich anfassen! Klar, da muss einfach die Kamera gezückt werden, so ein schöner Kerl....! Es gibt Unmengen von Bildern von ihm. Über ein Jahr ist Noshi jetzt auf der Finca. Er wurde zwar FeLV-positiv getestet. Aber er ist unglaublich stabil. Von Immunschwäche keine Spur. Dieses Jahr war das Frühjahr ungewöhnlich feucht. Viele Katzen auf der Finca waren sehr erkältet - nicht so Noshi. Er ist immer gleich, er pflegt sich, sieht immer tipptopp aus. Ein Gentleman, der völlig unverdient immer noch warten muss. Wie lange wohl noch?

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Noshi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück