Anzeige-Nr. 781932
vom 23.07.2018
188 Besucher

Saré - verschmustes Siam - Mix Mädel

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Reserviert 
Tierart:

Katze

Rasse:

Siam (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Saré haben die Tierschützer aus einer neuen Perrera gerettet, die die Stadt Chiclana kürzlich in Betrieb genommen hat. Es handelt sich um eine ehemalige Hundepension. Mehrere Gemeinden aus der -Bahia de Cádiz-, der Bucht von Cádiz, sind zu dieser Perrera übergewechselt. Für Katzen, insbesondere Katzenbabys, ist diese Tötungsstation völlig ungeeignet, denn es gibt nur Hundezwinger, die notdürftig mit etwas Maschendrahtzaun abgedichtet wurden. Die Katzen sind teilweise in Transportkörben untergebracht, weil geeigneter Raum fehlt. Schon nach kurzer Zeit ist auch diese Perrera gefüllt, so dass zu befürchten ist, dass bald Tötungen anstehen, auch wenn die Besitzerin des Geländes der Perrera Tötungen vermeiden will. Letztlich wird das aber die Betreiberfirma entscheiden, die von den Gemeinden beauftragt wurde, diese Perrera zu führen.
Saré (auf Persisch: u.a. Prinzessin) kam in einem furchtbaren Zustand in die Perrera. Nicht nur, dass sie klapperdürr war. Von einem Ohr fehlt ein Stück und es ist inzwischen verkrüppelt. Sie hatte diverse, nur schlecht verheilte, Wunden am Körper. Das Schlimmste aber: am linken Vorderbein hat sich der Knochen aus dem Schultergelenk gelöst, wie man auf einigen Fotos sehen kann. Die Maus wurde natürlich sofort zum Tierarzt gebracht. Das Ergebnis: Der aus dem Schultergelenk herausgesprungene Knochen ist eine alte Verletzung, so dass auch durch eine Operation der Urzustand nicht mehr hergestellt werden kann.. Was Saré passiert ist? Ein Autounfall? Wurde sie getreten oder geschlagen? Wir haben keine Ahnung. Wir wissen nur, sie ist eine total liebe, verschmuste Katze. Ein Wunder bei allem, was ihr passiert sein muss. Und sie kommt erstaunlich gut mit ihrer Behinderung zurecht.
Jetzt sucht die Maus von der Finca aus ein Zuhause, in dem sie zur Ruhe kommen kann und in dem sie geliebt wird, so wie sie ist.
Saré ist übrigens inzwischen raus aus dem Käfig. Sie wurde bereits negativ auf FIV und FeLV getestet und kommt in ihrer neuen Gruppe mit den anderen Katzen sehr gut zurecht.

Update 19.10.2017
Saré hat eine schwere Zeit hinter sich. Es ging ihr nicht gut, sie war erkältet, fraß schlecht. Sie war mehrfach im Käfig, wurde behandelt und gepäppelt. Glücklicherweise ist das jetzt Vergangenheit. Saré hat sich super erholt und sie hat einiges zugenommen, wie man auf den Fotos sehen kann. War das eine Erleichterung! Auch sieht man erst jetzt richtig, wie hübsch Saré eigentlich ist, trotz ihrer Behinderung.
Jetzt fehlt der Maus nur noch ein richtiges Zuhause, wo man einer Prinzessin auch wirklich gerecht werden kann.

Update 22.05.2018
Saré lebt inzwischen bei uns im Katzenhaus. Leider hatte es mit der Reservierung bei ihr nicht geklappt und daher ist sie nun wieder auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Nun aber von unserem Katzenhaus aus.
Wir haben Saré nochmal bei unserem Tierarzt vorgestellt. Der spanische Tierarzt meinte, dass eine Operation vielleicht helfen könnte. Unser Tierarzt sah die Chancen recht gering, dass man dauerhaft etwas ändern könnte. Wir haben aber einen Versuch gewagt. Nach der Operation sah auch alles prima aus. Die Veränderung bei Saré ist allerdings schon so alt, dass die Muskeln und das Gewebe sich extrem an diesen Halt gewöhnt und darauf reagiert haben. Obwohl es einige Zeit fixiert wurde, konnte man Saré letztendlich nicht zu einem normalen Gang verhelfen.
Aber Saré kommt bestens damit zurecht. Sie kennt es scheinbar gar nicht anders und klettert sogar auf Kratzbäume. Für sie kommt Freigang allerdings nicht in Frage. Im Fall der Fälle könnte sie nicht schnell genug entkommen.

Aufenthaltsort: Miezekatzenhaus/ Deutschland

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Saré - verschmustes Siam - Mix Mädel"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück