Anzeige-Nr. 784817
vom 28.07.2018
163 Besucher

Natasha - ...unfreiwilliges Jagdwerkzeug

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: 0176/21725947


Beschreibung
Dass Podencos in Spanien zur Jagd eingesetzt werden, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Wenn jedoch ein solcher Jagdhund einfach nicht jagen will, verliert er seine Daseinsberechtigung und wird in der Regel erschossen, erhängt oder anderweitig “entsorgt”. Natasha drohte eben dieses Schicksal, doch die kleine Strubbeline ist dem Tod noch einmal knapp von der Schippe gesprungen…

Natasha gehörte einem Jäger, der sie gemeinsam mit dem Rest seiner Meute (meist 20 bis 30 Hunde) zur Kaninchenjagd verwenden wollte. Die ca. 3,5 Jahre alte (Stand 06/ 2017) Hündin hatte jedoch an der Jagd ungefähr so viel Interesse wie ein Wasserbüffel an Quantenphysik- und so wurde sie einfach außerhalb der Stadt ausgesetzt. Wir alle wissen, was mit ausgesetzten Hunden bei den aktuellen Temperaturen in Spanien, ohne Futter und vor allem Wasser passieren kann, was ihnen droht, wenn sie von staatlichen Hundefängern entdeckt und eingefangen werden und Natasha muss wirklich einen Schutzengel gehabt haben, um direkt in die Arme eines tierlieben Mannes zu laufen, der die freundliche Hündin ohne Umwege in die Obhut unserer spanischen Freunde brachte.

Nun, wenn man den Hund wortwörtlich “zum Jagen tragen” muss, dann handelt es sich bei betreffendem Vierbeiner offensichtlich um ein eher gemütliches Modell. Natasha fühlt sich im Tierheim gar nicht so ganz unwohl. Der stets gleiche Tagesablauf, ihre freundlichen Mitbewohner, regelmäßige Mahlzeiten- alles Dinge, an die sich die ruhige Prinzessin bereits gewöhnt hat. Menschen gegenüber ist unsere fusselige Maus noch ein wenig zurückhaltend, was nach ihrem Leben als unfreiwilliges Jagdwerkzeug auch kein Wunder ist. Stellt sie jedoch fest, dass man ihr wohlgesonnen ist, taut sie auch schnell auf und lässt sich gerne streicheln.

Unsere harmoniebedürftige Schmusebacke weiß noch nicht, was jenseits der Tierheimmauern auf sie wartet. Wir sind uns sicher, dass sie sowohl eine gemütliche Couch oder ein Körbchen, als auch ausgiebige Spaziergänge und Treffen mit Hundekumpels zu schätzen weiß- wenn sie denn die Chance bekommt, dies alles kennen zu lernen. Natasha möchte endlich in dem Wissen einschlafen, dass sich ihr Leben zum Guten gewendet hat- bevorzugt dicht an ihren geliebten Menschen geschmiegt, der sie krault und ihr leise ein “Gute Nacht, schlaf gut und träum süß” ins Ohr flüstert...
Eigenschaften
für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Natasha - ...unfreiwilliges Jagdwerkzeug"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück