Anzeige-Nr. 786882
vom 31.07.2018
127 Besucher

Riesenbaby Kenia

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Rafeiro do Alentejo-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
KENIA



Geschlecht: Hündin

Kastriert: noch nicht – zu jung

Rasse: Rafeiro do Alentejo-Mischling

Alter: geb. ca. 3/2018

Größe: ca. 60-70 cm geschätzte Endgröße

Farbe: weiß-grau

Aufenthaltsort: Tierheim seit 05.07.2018

Riesenbaby sucht eine liebevolle Familie mit Haus und Garten, wo sie in Geborgenheit aufwachsen und für immer leben darf.


Vorgeschichte:

Eine ältere Dame brachte KENIA zu uns ins Tierheim. Sie hatte die kleine in einer sehr gefährlichen Gegend von Granada mutterseelenallein auf der Straße gefunden. Wir wissen nicht, woher sie kam oder wer sie ausgesetzt haben könnte.

Sie war in einem schlechten Gesundheitszustand: übersät mit Zecken, dehydriert und sie hatte auch Fieber, weshalb sie zunächst in eine Tierklinik kam. Auch ihre Hinterbeine waren ein bisschen deformiert, aufgrund der schlechten Ernährung in ihren ersten Lebensmonaten.

Jetzt geht es ihr viel besser. Sie braucht keine Medikamente mehr, bekommt aber noch spezielles Aufbaufutter, damit sie alle Nährstoffe bekommt, um ein großer, gesunder Hund zu werden.

Sie ist zwar jetzt in Sicherheit, aber das Tierheim soll auf keinen Fall ihre Endstation sein und so sucht sie ganz dringend ein liebevolles Zuhause, wo sie in Geborgenheit erwachsen werden darf.

Rafeiro do Alentejo

Wir nehmen an, dass KENIA ein Rafeiro do Alentejo-Mischling sein könnte. Der Rafeiro do Alentejo ist eine portugiesische Herdenschutzhundrasse und daher in keinem Fall ein Tier für eine Etagenwohnung! Diese Hunde leben tatsächlich am liebsten in einem Haus mit Garten, auf das sie dann auch aufpassen möchten. Herdenschutzhunde wurden in Spanien und Portugal jahrhundertelang genutzt, um Schafherden zu schützen. Sie sind aufmerksame, früh meldende Hunde. Ihr Charakter ist ausgeglichen. Mittlerweile werden Herdenschutzhunde oft auch als Hof- und Haushund gehalten, die auf Gehöfte und Grundstücke aufpassen sollen. Das Verbellen von fremden Tieren oder Menschen ist bei Dämmerung wesentlich stärker ausgeprägt als am Tag und sorgt im Normalfall schon dafür, unliebsame Besucher abzuschrecken.

Rafeiros do Alentejo sollten nur mit intensivem Familienanschluss gehalten werden, sie sind ruhig und ausgeglichen, keine Hektiker und auch ihre Menschen sollten so sein. Generell sind diese Hunde gegenüber Menschen und auch Kindern sehr freundliche und aufgeschlossene Hunde.

Inwieweit unsere KENIA tatsächlich mal ein „Wachhund“ sein wird, können wir in Albolote nicht beurteilen. Aber ganz sicher bestätigen können wir ihre Freundlichkeit und ihren liebevollen Umgang mit uns Menschen.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:

KENIA ist sehr freundlich und verschmust. Sie liebt alle Menschen und geht offen auch auf Fremde zu.

Wir sind sicher, dass sie auch mit Kindern gut verträglich wäre. Wir vermuten, dass KENIA einmal ein stattliche Größe von ca. 60 bis 70 cm haben wird, daher wollten Kinder im neuen Zuhause besser schon standfest sein. KENIA wächst schneller als Ihr Kleinkind!

Wesen:

Viel können wir noch nicht zu KENIA sagen. Sie ist ein Welpe und benimmt sich ganz genau so: sie spielt gerne mit Bällchen, sie schläft viel und sie frisst mit gutem Appetit und sie ist unheimlich verschmust und liebesbedürftig. Momentan ist sie moderat aktiv. Aber es fehlt ihr in der Quarantänestation natürlich auch an Abwechslung.


Sobald sie komplett geimpft ist, muss sie alles noch lernen, was ein anständiger Hund heutzutage so können muss. In ihrem Fall ist eine liebevolle aber konsequente Erziehung besonders wichtig, weil sie einmal ein sehr großer Hund sein wird. Wenn Sie mit ihr nicht zum Schreck der Nachbarschaft werden wollen, sollten Sie das Thema Erziehung sehr ernst nehmen und ihren süßen Kulleraugen widerstehen können. Im Tierheim schmelzen wir jedes Mal dahin, wenn sie uns so süß anschaut.

Verträglichkeit mit Artgenossen:

Da KENIA noch nicht komplett geimpft ist, lebt sie isoliert im Tierheim. Sie ist aber in einem Alter, in dem sie sich bestimmt mit allen Artgenossen prima verstehen wird, die Lust haben, mit ihr zu spielen und ihre Faxen zu ertragen.

Was sie von Katzen hält, wissen wir nicht. Sobald sie geimpft ist, können wir sie auf Wunsch gerne für Sie testen.

Wo soll KENIA leben:

Wie oben schon beschrieben, suchen wir für KENIA Menschen mit ebenerdigem Zugang zu Haus und Garten in eher ländlicher Umgebung, gerne mit größeren, standfesten Kindern und gerne auch mit Artgenossen. Ihre neue Familie sollte sich Zeit für ihre Erziehung nehmen und natürlich auch, um viel Bällchen und andere Dinge mit ihr zu spielen.

Möchten Sie unserem Riesenbaby ein liebevolles Zuhause schenken und sie beim Erwachsenwerden und bis ans Ende ihres Lebens begleiten? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Wir beantworten Ihnen sehr gerne alle weiteren Fragen.

Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Riesenbaby Kenia"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück