Anzeige-Nr. 787617
vom 01.08.2018
99 Besucher

Gegé sucht ein liebevolles Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 09401 605830


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 10. März 2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 49 cm (12. August 2018)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, noch zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: keines bekannt
Besonderheiten: keine
Pflegestelle: 73312 Geislingen

Während unserer Gruppentour im Mai 2018 besuchten wir natürlich auch -unsere- Hunde im Canile Arzachena. Während die meisten proTier-Teammitglieder durch alle Freigehege gingen, um zum einen unsere alten Bekannten wiederzusehen und zum anderen alle Hunde prophylaktisch gegen externe und interne Parasiten zu behandeln, lernte eine kleine Gruppe die Neuzugänge kennen, die noch in den Quarantäneboxen sowie im Isolamento untergebracht waren.

Zu diesen Neuzugängen, die erst wenige Tage zuvor ins Canile gekommen waren, gehörten auch diese drei Welpen. Sie hatten noch keine Namen, waren auch noch nicht gechippt. So machten wir zunächst nur ein paar Fotos durch die Gittertür der Quarantänebox. Und da wir ja wissen, dass das Canile nicht der beste Ort für sehr junge Welpen ist, baten wir unsere Kolleginnen inständig, die Kleinen so schnell wie möglich aus dem Canile zu holen.

Gesagt, getan, und bei unserem Sardinienbesuch Anfang Juni freuten wir uns, dass die drei Kleinen inzwischen bei unserer Kollegin Carmela eingezogen waren. Das Gehege ist zwar winzig, aber auf jeden Fall schöner als die hässliche Blechbox im Canile. Außerdem werden die Hundekinder bei Carmela entsprechend liebevoll umsorgt (um nicht zu sagen verwöhnt).

Gegi, Gigia und ihr Brüderchen Gegé sind sehr hübsche, freundliche, unglaublich aufgeweckte, aber auch sehr temperamentvolle Welpen. Es war in dem Minigehege nur schwerlich möglich, sie zu bändigen und einigermaßen gute Fotos zu machen, zumal auch die Lichtverhältnisse (Sonne mit scharfen Schatten und grellen Lichtreflexen durch die umstehenden Büsche und Bäume) extrem ungünstig waren. Der Rückzug in den Schatten der großen Hütte war die einzige, wenn auch nur suboptimale Lösung. Unser nächster Versuch Anfang Juli war leider – was die Lichtverhältnisse anbetraf – genauso ungünstig, und inzwischen waren die drei auch gut gewachsen, so dass der Rückzug in die Hütte keine Alternative mehr bot. Wir hoffen aber, dass die vorhanden Bilder zeigen, was für hübsche Hundekinder Gegi, Gigia und Gegé sind.

Es wird Zeit, dass sie bald nach Deutschland reisen können, denn das Gehege bietet ihnen und Mandu, der mit ihnen dort lebt, einfach nicht mehr genügend Platz, um dem Bewegungsdrang gerecht zu werden.

04. August 2018:
Der niedliche Gegé durfte vor kurzem auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

13. August 2018:
Gegé ist ein sehr lieber und aufgeschlossener Hund, der gleich alle freundlich begrüßt - eine wahre Frohnatur. Kinder findet er toll und auch zu seinen Artgenossen ist er sehr freundlich. Katzen, Schafe, Ziegen, Hühner hat er auch schon kennen gelernt. Das Autofahren findet er klasse und an der Leine läuft er auch schon prima. Er ist ein kluges Kerlchen und lernt sehr schnell, daher klappt es auch schon mit der Stubenreinheit und er zeigt es an, wenn er mal muss.

Gegé ist sehr aufmerksam, gibt auch mal kurz -laut-, wenn er etwas hört, ist aber kein Dauerbeller. Er möchte sich vermutlich erkenntlich zeigen :-) Man kann nur sagen, dass man mit diesem tollen jungen Rüden einen wahren Traumhund bekommt, der bereit fürs Hundeleben ist mit allem was dazu gehört.

Da Gegé vermutlich auch Maremmanogene in sich trägt, suchen wir nun entsprechend geeignete Menschen, die über Herdenschutzhund-Erfahrung verfügen bzw. die bereit sind, sich mit der Rasse auseinanderzusetzen und über die Besonderheiten zu informieren. Passende häusliche Gegebenheiten sollten vorhanden sein.

Für den Kleinen wünschen wir uns nun eine liebe Familie, die ihm ein gutes Zuhause schenkt. Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied? Wenn Ihnen bewusst ist, dass Junghunde neben viel Freude auch viel Arbeit und Verantwortung bedeuten, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab ca. 19 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gegé sucht ein liebevolles Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück