Anzeige-Nr. 791902
vom 09.08.2018
71 Besucher

Romeo - ein Prachtbursche

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Jagdhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3+ Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Romeo, der auf seiner Pflegestelle nun Yoko gerufen wird, ist ein 3 1/2 Jahre alter, in Deutschland geborener Jagdhundmix der von Welpe an glücklich in einer deutschen Familie gelebt hat. Leider haben sich die Lebensumstände dort jedoch geändert, und nach dem Umzug war für Yoko plötzlich kein Platz mehr. So lebt er nun auf einer Pflegestelle, bis er ein neues Zuhause findet.

Seine Pflegestelle berichtet:
Yoko ist mit Hündinnen super verträglich, bei Rüden braucht er eine klare Ansage, wie er sich zu verhalten hat, dann funktioniert auch das gut. Er lebt bei uns mit zwei Hündinnen und einem Rüden zusammen und fühlt sich in deren Umgebung sehr wohl. Leider hat Yoko einen ausgeprägten Beutetrieb, so dass es schon mal vor kam, dass er nach einem kleineren Hund gebissen hat, weil er ihn als Beute ansah. Hier muss ganz klar mit ihm trainiert werden. Er sollte also nicht mit zu kleinen Hunden oder Kleintieren zusammen leben, auch wenn er bei uns aktuell mit Chihuahuas zusammen wohnt. Auch unkastrierte Rüden gehören nicht zu seinen Freunden. Yoko hat ganz settertypisch große Lust, Vögelchen zu jagen. Mit ordentlichem Training und Impulskontrolle ist dies aber super handelbar, und in wildarmem Gelände kann er auch abgeleint werden und kommt, sobald man ihn einmal ruft, mit viel Freude zurück.
Yoko kann gut ein paar Stunden mit anderen Hunden zusammen alleine bleiben. Ganz alleine findet er es doof und kommt dann nicht richtig zur Ruhe. Allerdings bellt er nicht und macht auch nichts kaputt.

Leider hatte Yoko bei seinen Vorbesitzern einen Kreuzbandriss vor einem Jahr, so dass der junge Rüde bereits ganz leicht Arthrose im rechten Knie hat. Dies beeinträchtigt ihn aber keineswegs. Er bekommt zur Unterstützung der Gelenke Canosan. Yoko ist vor 14 Tagen bei uns kastriert und geröntgt worden, er ist geimpft, gechipt und vom Doc als gesund eingestuft worden.
Er kann gerne zu Kindern ziehen, denn diese liebt der Schmusebär total! Der wunderschöne Rüde hat in seiner vorigen Familie eine tolle Erziehung genossen und kann Sitz, Platz, bleib, Fuß gehen und weiß genau, dass er nicht aufs Bett oder Sofa soll. Alleine die Leinenführigkeit sollte noch geübt werden.


Hier finden Sie Romeo's kleines Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t5586-bildertagebuch-romeo-ein-echter-herzensbrecher#53979

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass

geboren 22.6.2015
Schulterhöhe ca. 68 cm, 33 kg

Schutzgebühr € 350,--

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 036202/785697 ab 18.00 Uhr
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Romeo - ein Prachtbursche"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück