Anzeige-Nr. 793385
vom 11.08.2018
57 Besucher

Blinde Alisha sucht Gnadenplatz!

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Beschreibung
Die circa im Jahr 2008 geborene Hündin Alisha hatte bisher nur Pech in ihrem Leben. Von den Hundefängern in die Tötung Breasta gebracht, wartet sie nun seit 3 Jahren im Tierheim unserer Tierschützerin.
Zu allem Übel kommt hinzu, dass sie aufgrund ihres Alters auf einem Auge blind ist. Das wird auch ein Faktor sein, wieso sie so extreme Angst vor Menschen besitzt. Es ist wirklich schlimm anzusehen, wie sie in der Ecke kauert sobald ein fremder Mensch ihren Zwinger betritt. Unsere Tierschützerin kann sie mittlerweile anfassen, aber nicht hochheben. Sie braucht ganz dringend erfahrene Menschen, die ihr noch ein paar letzte Monate/Jahre bereiten. Mit viel Liebe, Zeit und Geduld wird auch Alisha nochmal auftauen, da sind wir uns sicher! Hier sind Menschen gefragt, die sich bereits mit Hunden auskennen und wissen was auf sie zukommt. Aufgrund ihrer einseitigen Blindheit, braucht sie stabile Verhältnisse und einen Menschen, der sie ans Pfötchen nimmt. Wir würden uns so sehr wünschen, dass Alisha ganz schnell ein Zuhause findet und vielleicht schon mit dem nächsten Transport ausreisen darf.

Steckbrief:
Name: Alisha
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: ca. 2008 geboren
Größe: ca. 40cm
Charakter: ängstlich, zurückhaltend
Shelter: Raluca

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Blinde Alisha sucht Gnadenplatz!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück