Anzeige-Nr. 797972
vom 19.08.2018
35 Besucher

Dylaro sucht sein Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe e.V. 
76351 Linkenheim-Hochstetten

Telefon: 0176-45976690


Beschreibung
Dylaro
Geboren: 25.03.17
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel
Ein Freund, Hundetransporteur aus Deutschland, brachte uns eine hochträchtige Hündin, eine Kastration war nicht mehr möglich. Wir nahmen sie auf und in der Nacht brachte sie vier Welpen zur Welt. Sie kam genau zum rechten Zeitpunkt, das sie ihre Kleinen in Sicherheit werfen konnte.

Die 4 entwickelten sich prächtig, sind sehr verspielt und freundlich, ein bißchen schüchtern der ein oder andere, aber sie zeigen keine wirklichen Ängste. Leider sind sie nicht in einer wirklich behüteten Umgebung aufgewachsen, in der man sich ausschließlich um sie kümmern konnte. Sie haben da sicher das ein oder andere Sozialisierungsdefizit. Aber wenn man ihnen ein Zuhause und eine Chance gibt, holen sie sicher alles nach!

Update Dezember 2017:
Leider hat Dylaro sich komplett zurückgezogen und hat Angst vorm Menschen. Verstehen können wir es absolut nicht, er ist im Projekt geboren, ihm ist nie Schlechtes widerfahren. Er zieht sich sofort in die Hütte zurück, sobald Menschen nur in die Nähe des Geheges kommen, zum Fressen kommt er nur raus, wenn absolut niemand in der Nähe ist.

In dieser Situation ist an eine Vermittlung momentan leider nicht zu denken. Wir haben aber die Hoffung, dass wir eine erfahrene Pflegestelle für ihn finden, die sich mit Angsthunden auskennt. Die ihm mit Geduld und Liebe zeigt, dass er keine Angst haben muss.

Aktuelle Bilder können aufgrund seiner Angst leider nicht gemacht werden, da er nur in der Hütte sitzt.

Update Mai 2018:
Dylaro hat seine Ängstlichkeit gegenüber dem Menschen leider immer noch nicht ganz ablegen können. Er kommt zwar zwischenzeitlich besser damit klar, wenn man zu ihm ins Gehege kommt, aber er bleibt erst mal auf Abstand. Hat er sich vor ein paar Monaten noch in die Hütte zurückgezogen, wenn man rein kam, bleibt er heute in einiger Entfernung stehen und beobachtet. Wenn man sich eine Weile im Gehege aufhält, wird er doch neugierig und kommt vorsichtig näher. Der letzte Schritt fehlt ihm aber noch, wir sind uns aber sicher, wenn er in ein Zuhause kommt, wo er auch nicht immer weitläufig ausweichen kann, wird er doch schneller als erwartet Vertrauen fassen.

Zwischenzeitlich hat er sich so entwickelt, dass wir ihn nicht mehr als Angsthund bezeichnen möchten, sondern eher als vorsichtigen Hund, der dem Menschen noch nicht vertraut, aber neugierig ist. Steht man ausserhalb vom Gehege an der Tür kommt er sogar bis nach vorne, da siegt die Neugier.

Mit den anderen Hunden verhält er sich unauffällig, zeigt keine Dominanz den anderen gegenüber und orientiert sich viel an seiner Schwester Diandra.

Jetzt fehlen Dylaro nur noch Menschen, die ihm die nötige Geduld und das nötige Einfühlungsvermögen entgegenbringen, um ihm zu zeigen, das es doch ganz schön sein kann, sich auf den Menschen einzulassen.
Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr. Unsere Hunde bleiben bis zu ihrer Vermittlung in unserem Projekt in Rumänien.
Die Schutzgebühr beträgt 300€.
Eigenschaften
für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Dylaro sucht sein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück