Anzeige-Nr. 799097
vom 20.08.2018
153 Besucher

Sorgenfellchen RUBY sucht seine Familie

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Portugal
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHope4friends-homes for hopeless dogs 
81549 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Hier möchten wir euch einen weiteren Hund vorstellen, der zu unseren Sorgenkindern zählt. Ruby ist ein ausgesprochen freundlicher Rüde, er ist heute 9 Jahre alt und es ist unfassbar, aber Ruby wartet bereits seit 8 Jahren darauf, ein schönes Zuhause zu finden. Die Kollegen in Portugal haben Ruby versprochen, dass er sein Gnadenbrot im Shelter erhalten kann, doch wie viel schöner wäre ein eigenes Zuhause, ein warmes Körbchen und liebevoll streichelnde Hände. Natürlich muss Ruby im Shelter nicht hungern und um sein Leben fürchten, doch gerade die Winter sind kalt, feucht und zugig und je älter Ruby wird, desto schwerer wird es für ihn diese Jahreszeit zu überstehen. Ruby hat leider ein Handycap, das viele weiße Hunde trifft, Ruby ist taub, doch das tut seiner Freundlichkeit keinen Abbruch. Er ist lieb und verschmust und versteht sich nicht nur mit seinen Artgenossen prima, er liebt auch die Nähe der Menschen. Wir suchen für Ruby deshalb dringend ein freies Körbchen. Wer hat ein Herz für Senioren in Not, Ruby soll doch nicht sein ganzes Leben in diesem kleinen Shelter eingesperrt verbracht haben, ohne je erfahren zu haben, wie schön das Leben an der Seite eines Menschen sein kann.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sorgenfellchen RUBY sucht seine Familie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück