Anzeige-Nr. 799639
vom 21.08.2018
38 Besucher

NIKITA - möchte die Welt entdecken.....

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling groß (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
NIKITA - möchte die Welt entdecken ! - Hündin 7,5 Jahre, geb. ca.2010, SH 63 cm, kastriert, EU-Paß - Wartet in Spanien ! -

Nikita haben wir aus der Perrera übernommen. Sie ist vermutlich 2010 geboren, kastriert und 63 cm groß. Nikita ist sehr bestechlich. Leckerlies gehen immer! Und da die Neugierde groß ist, muss sie auch stets schauen, wo etwas los ist. Manchmal ist sie noch ein wenig schreckhaft, taut aber von Tag zu Tag mehr auf. Sie scheint nicht viel zu kennen, ist aber sehr aufmerksam. Nikita lässt sich schon streicheln und kann sehr schön spielen.

Sie ist eine wunderschöne Hündin! Wir haben sie (s.Video/Fotos) kennen gelernt und viel Zeit mit ihrer Mama und ihrem Bruder verbracht, sowie mit Nikita selbst. Wir wünschen uns für sie ein eher ländliches, ruhiges Zuhause ohne viel Trubel (keine kleinen Kinder). Ein richtiger Traum wäre, wenn sie mit ihrer Mama oder ihrem Bruder in das neue Zuhause ziehen dürfte, aber natürlich kein Muss. Nikita wird in ihrem Zuhause die Sonne scheinen lassen, garantiert! Sie hat es sehr verdient!

Wenn Sie NIKITA oder Kenzo u. Fiona ein Zuhause geben möchten, Info u. Erstkontakt:Sandra Reker, mail: sanre87@aol.com, Tel.0170 - 4080166 - www.sonnenhunde.org -
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"NIKITA - möchte die Welt entdecken....."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück