Anzeige-Nr. 802932
vom 27.08.2018
133 Besucher

Schlappohr Lebeau ist sensibel

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Jagdhund Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzEU-Tierhilfe Treue-Hundeseelen e.V. 
72072 Tübingen

Telefon: 07472-7295 ab ca. 18 Uhr


Beschreibung
Goldstück sucht Traumplatz...
der am 03.04.2015 geborene ca 52 cm hohe Mischlingsrüde ist ein echtes Goldstück: Mit seinem schönen Fell, welches im Sonnenschein rotgolden glänzt, zieht er natürlich alle Blicke auf sich- der interessierte Betrachter verweilt dann jedoch auch gerne, da LEBEAU auch charakterlich viel zu bieten hat:
Er ist freundlich und gut mit anderen Hunden verträglich. Während er drinnen die Ruhe geniessen möchte, ist er draussen energiegelanden und voller Tatendrang. Ein typischer unternehmungslustiger Junghund eben, der es liebt zu spielen und zu toben. Da LEBEAU sehr sensibel ist, suchen wir für den anhänglichen Kerl ein ruhiges Zuhause, möglichst mit einem souveränen Ersthund an dem er sich orientieren kann.

Möchten Sie diesen Schatz bald ihr Eigen nennen und ihm eine Für-Immer-Zuhause schenken?
Dann kontaktieren Sie uns unter kontakt@treue-hundeseelen.de
Unser Goldstück darf natürlch gerne nach vorheriger Absprache auf seiner Pflegestelle bei Bottrop besucht werden.

Zu seiner Geschichte:
LEBEAU, BISCUIT, BURLI und YIN sind unsere vier tolle und lebensfrohe Welpen. Sie sind die Babies von Caramelle. Da wir nicht wissen wer der Papa der Kleinen ist und Mama Caramelle ebenfalls ein Mischling ist, wissen wir auch nicht genau wie groß sie werden.
Aber eines ist klar: alle vier Babies sind zuckersüß, lieb und verspielt und suchen dringend liebevolle Plätzchen auf Lebenszeit! Es wäre ein Traum wenn die Kleinen in einem eigenen Zuhause erwachsen werden und die Welt von der schönen Seite kennen lernen dürfen!
YIN ist leider in Spanien verstorben.



Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund :

Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten.
Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst !
Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden.
Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Schlappohr Lebeau ist sensibel"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück