Anzeige-Nr. 808274
vom 05.09.2018
181 Besucher

ALBUS-GIBT ES NOCH HOFFNUNG FÜR ALBUS?

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein VIP e.V. 
89264 Weißenhorn

Telefon: 015783545875


Beschreibung
In der Tötungsstation !!!

Albus ist ein kastrierter, 2015 geborener hübscher Mischlingsrüde mit einer ca. Schulterhöhe von 70 cm und einem Gewicht von 30 kg.

Albus wurde kommentarlos von seinen Besitzern in der Tötung abgegeben und inzwischen ist seine -Gnadenfrist- abgelaufen. Er ist nur noch am Leben, weil momentan in der Tötungsstation -Platz- ist. Sobald alle Zwinger belegt sind, wir Albus sein Leben lassen müssen, nicht nur weil seine Frist von 8 Wochen abgelaufen ist, sondern weil er auch zu den großen und -älteren - Hunden gehört, die ganz oben auf der Tötungsliste stehen.
Albus ist ein sehr lieber und verträglicher Rüde, so dass wir doch noch hoffen, Albus vor diesem Schicksal bewahren zu können.

Darf Albus am Leben bleiben?


Kontakt:
info@tierschutzverein-vip.de
0049 157 83545875

Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ALBUS-GIBT ES NOCH HOFFNUNG FÜR ALBUS?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück