Anzeige-Nr. 813308
vom 13.09.2018
27 Besucher

Ketty - braucht Hilfe beim Pipi machen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

BKH Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
17. August 2018

Sie kann mittlerweile die Katzentoilette fürs große Geschäft benutzen. Zum urinieren massiert ihr Lili immer noch die Blase aus, aber das geht ganz leicht und Ketty wartet mittlerweile schon darauf. Sie macht super Fortschritte und möchte endlich ankommen.

Wer schenkt der tapferen Ketty ein zu Hause?

20. Juli 2018
Ketty hat die Amputation ihres Schwanzes gut überstanden und kommt problemlos ohne ihn zurecht. Sie schickt neue Fotos und wartet sehnsüchtig auf ein zu Hause. Ihre Pipi-Probleme werden langsam aber sichtlich besser und wir sind zuversichtlich, dass sie eines Tages wieder normal das Katzenklo verwenden kann.

Ketty hat ganz viel Liebe zu geben und wird es den Menschen, die ihr eine Chance geben, unendlich danken.

26. April 2018
Die liebe Ketty ist sooooo verschmust! Außerdem ist sie eine Schönheit, wie man auf den neuen Fotos unschwer erkennen kann.

Ketty bekommt weiterhin Medikamente und wir hoffen, dass ihr Pipi Problem besser wird. Am 27.04. wird ihr Schwanz amputiert, sie kann ihn nicht nutzen, wird ihr deshalb auch nicht fehlen und dieser Eingriff wird dazu beitragen, dass Ketty ein hygienischeres Leben führen kann - er ist nach dem großen und kleinen Geschäft immer dreckig.

Wer möchte Ketty ein tolles Zuhause schenken?

29. März 2018
Das ist Ketty, die Handicap-Katze. Sie ist vielleicht 10 Monate alt, bereits kastriert.

Sie hat zwei Kugeln in ihrem Körper, eine ist in der Wirbelsäule und hat die Kontrolle über die Blase beschädigt. Laut der Ärzte in der Tierklinik hat es keinen Sinn, die Kugel operativ zu entfernen. Ketty's Blase muss zweimal täglich ausgedrückt werden, sie kann aber selbstständig Kot absetzen. Die Nivalintherapie kann den Schaden beeinflussen, zumindest versuchen wir es.

Momentan trägt Ketty windeln und wird jeden Tag zum Tierarzt gebracht, weil ihre Pflegestelle erst noch lernen muss, wie sie die Blase selbst ausdrücken kann.

Ansonsten ist Ketty absolut süß und kuschelig und sie kann ganz normal laufen.

Sie ist lieb zu Kindern, allen Menschen und zu Katzen, das macht sie zu einer mega tollen Katze! Alles was sie braucht ist ein kuscheliges Zuhause und erfahrene Katzenmenschen.
Wer verliebt sich in Ketty?
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ketty - braucht Hilfe beim Pipi machen "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück