Anzeige-Nr. 823483
vom 30.09.2018
157 Besucher

ODIN

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Iberischer Wolfhund (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHunde aus Mallorca 
50996 Köln

Telefon: 0034649558589


Beschreibung
Name: Iberischer Wolfhund ODIN
Geschlecht: männlich
Größe: 71 cm
Gewicht: 40 kg
kastriert: kastriert
Alter: 3,5 Jahr
Standort: HaM Tierheim MALLORCA

VIDEO:
https://youtu.be/LoJE38HG_HQ
https://youtu.be/0JOrktIVHVY

Schutzgebühr: 375 €


ODIN und seine Freundin FREYA kamen aus der Tötungsstation Natura Park zu uns. Zu groß war die Gefahr, dass sie von dort in falsche Hände geraten und wohlmöglich ein zweites Mal ihr Zuhause verlieren, was eine Katastrophe wäre. Die beiden sind aus ihrem Zuhause ausgebüchst und haben mehrere Schafe in einer Schafsherde gerissen und getötet. Daraufhin wurden sie direkt nach Natura Park gebracht.

ODIN ist ein Iberischer Wolfhund, der auf Mallorca bei einem Züchter für Iberische Wolfhunde geboren wurde. In seinen Adern fließen 25 % echtes Wolfsblut. Gekreuzt ist der Iberische Wolfhund aus dem Schäferhund und dem Iberischen Wolf. Diese Hunde sind sehr intelligent und haben einen hervorragenden Geruchssinn und die Sehkraft eines Wolfes. Sie sind jedoch nicht aggressiv und sind auch nicht als gefährlich eingestuft. Jedoch sind diese Hunde sehr sensibel und man braucht viel Geduld, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Iberische Wolfhunde brauchen viel Platz und Bewegung und sollten deswegen auch nur in ein Zuhause mit Garten und viel Platz vermittelt werden. Zudem sind die beiden „Wölfe“ absolute Ausbruchskünstler, daher brauchen sie auch ein Zuhause, das wie Fort Knox gesichert ist, so dass sie nicht ausbrechen können. Es sind definitv Jäger, was dem neuen Besitzer bewusst sein muss. Daher möchten wir ODIN auf gar keinen Fall zu Kleintieren und auch nicht zu kleinen Hunden vermitteln. Auch Kinder sehen wir nicht in seinem neuen Zuhause.

ODIN ist im Gegensatz zu FREYA noch sehr sehr ängstlich und zurückhaltend. Mit ihr zusammen und auch an der Leine mit seiner Freundin, gelingt es relativ gut, dass man ihm die Angst ein wenig nehmen kann. Besucht man ihn aber in seinem Gehege und nähert man sich ihm, sieht man die Panik in seinen Augen. Lähmende Angst macht sich breit und er drückt sich immer mehr in die Ecke des Geheges und möchte fliehen, was er natürlich nicht kann. ODIN braucht deswegen ein Zuhause, in dem man viel Geduld und Zeit für ihn hat und ihn nicht unter Druck setzt und nach und nach versucht sein Vertrauen zu gewinnen. Daher wäre es von Vorteil, wenn er zu Menschen käme, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben.

Wir vermuten, dass die beiden auf einer Finca gehalten wurden, wo sie nicht viel kennengelernt haben und sich mehr oder weniger selbst überlassen waren.

ODIN braucht jemanden, der diese Rasse genau kennt und bereits genügend Erfahrung mit dieser Rasse gesammelt hat. ODIN ist daher auch kein Hund für ambitionierte Anfänger. ODIN wird kastriert vermittelt.

Pflege-oder Endstelle gesucht.


DRINDEND:
Durch die Pleite von AIR BERLIN und NIKI haben wir große Probleme unsere Hunde, die ein neues Zuhause, oder eine Pflegestelle in Deutschland gefunden haben, in ihr neues Zuhause zu bringen. Da unsere Hunde auf Mallorca sind, ist die einzige Möglichkeit der Flug. Mit NIKI und AIR Berlin haben wir ca. 90% unserer Hunde ausgeflogen. Dies ist nun nicht mehr möglich. Wenn ihr in nächster Zeit nach Mallorca fliegt und das nicht gerade mit Ryan Air (die transportieren keine Tiere), überlegt doch mal, ob ihr nicht einem unserer Schützlinge bei dem Weg ins neue Leben helfen mögt und euch als Flugpate zur Verfügung stellt. Es entstehen euch dadurch keine Kosten und kaum Mühen. Alles weitere findet ihr hier:
hunde-aus-mallorca.de/index.php?id=46

VIELEN DANK

Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ODIN"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück