Anzeige-Nr. 823802
vom 01.10.2018
51 Besucher

treuer Yukito hat keine Hoffnung mehr

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Yukito
Rasse: Podenco Mischling
Geschlecht: Rüde
Geb.: 2015
Größe: ca. 50 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nicht getestet
Kinder: ja, erfahren im Umgang mit Hunden
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aufenthaltsort: La Linea / Spanien

Yukito sitzt bereits seit Juni 2017 im Tierheim und hat sich ein kleines bisschen Kummerspeck angefressen. Er hatte einmal ein Zuhause, aber sein Herrchen wurde schwer krank und konnte dem jungen Rüden nicht mehr gerecht werden. So brachte er ihn schweren Herzens ins Tierheim in der Hoffnung, er würde bald ein schönes Zuhause finden. Aber Yukito wird immer übersehen. Er ist ein überaus freundlicher kastrierter Rüde, der niemals Streit mit anderen Hunden anfangen würde und sich auch nicht in den Vordergrund drängt. Er mag Menschen aber er zieht sich immer mehr zurück, als ob er kaum noch Hoffnung hat, dass sich jemals wieder jemand für ihn interessieren wird. Zu gerne würde er wieder draußen Gras unter seinen Pfoten spüren und in einem weichen Hundekörbchen schlafen dürfen.

Möchten Sie Yukito in ihr Herz schließen und ihm zeigen, dass auch er wieder geliebt wird und haben noch Fragen?
Dann wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin:


Kontakt:
Martina Henning
Tel.: 0176-61899071
Mail: martina.henning@salva-hundehilfe.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"treuer Yukito hat keine Hoffnung mehr"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück