Anzeige-Nr. 824262
vom 02.10.2018
149 Besucher

Henry lebt schon 8 Jahre im Tierheim...

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

evtl. Huski-MIschling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzGrund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
Der liebe Henry (ca. 55 cm, ca. 2007/2008 geboren) sitzt immer noch Tag für Tag im Tierheim in Bulgarien und wartet sehnsüchtig darauf, dass ihn jemand dort rausholt!

Das Traurige ist, dass er nun schon den Großteil seines Lebens dort lebt und die schönen Dinge eines Hundelebens bisher noch nie kennenlernen durfte…

Wie gerne würde er dem Stress im Tierheim entkommen und ein eigenes, weiches Körbchen haben! Fressen, ohne dabei Angst zu haben, dass er nicht genügend Futter bekommt…Und das wichtigste: gestreichelt und getröstet zu werden, wenn es ihm nicht gut geht.

Trotz der langen Zeit im Tierheim und des eintönigen und gleichzeitig sehr stressigen Alltags hat er von seinem lieben und vor allem bescheidenen Wesen nichts eingebüßt! Und das finden wir wirklich bemerkenswert! Im Gegenteil, er ist nach wie vor ein ganz umgänglicher und prima Kerl.

Vielleicht wurde Henry bisher auch noch nicht entdeckt, weil er sich in seinem Auslauf immer unauffällig im Hintergrund aufhält und eher zurückhaltend ist. Er ist eben nicht einer der Hunde, die sofort an den Zaun gelaufen kommen, wenn man sich dem Auslauf nähert.

Er wartet lieber etwas ab und betrachtet das Geschehen geduldig aus der Ferne. Bei meinem letzten Besuch hat er sich anfangs in die Hütte zurückgezogen als ich in den Auslauf kam, aber er ließ sich dann streicheln und hat nicht einmal den Kopf weggedreht oder die Zähne gezeigt – obwohl er in der Situation ja eigentlich nicht so richtig ausweichen konnte.

Gegenüber den anderen Hunden, mit denen er zusammen lebt, zeigt er sich unglaublich sozial und unkompliziert. Am liebsten spielt er mit seiner Freundin Freda, in der er offensichtlich verliebt ist...

Wir sind uns sicher, dass Henry sehr schnell seine Scheu überwinden wird, sobald man ihm das Vertrauen und die Sicherheit gibt, die er so lange hat missen müssen. Da er so ein liebes und ruhiges Wesen hat, wäre er mit Sicherheit ein ganz toller und treuer Lebensbegleiter!

Wir wünschen uns sehr, dass Henry nicht auch noch die Zeit des Altwerdens im Tierheim erleben muss mit allen Herausforderungen, die dann auf einen älteren Hund erschwerend hinzu kommen (Krankheiten, fehlende Rückzugsmöglichkeiten, die harten Winter in Bulgarien).

Wer gibt diesem bescheidenen Senior die Chance, endlich auch mal die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen?

Henry ist gechipt, geimpft, kastriert sucht dringend einen Senioren-Verwöhn-Platz!

Link zu seinem Profil: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/rüden/henry/





Eigenschaften
für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Henry lebt schon 8 Jahre im Tierheim..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück