Anzeige-Nr. 825151
vom 03.10.2018
112 Besucher

Rezi, zum Sterben im Wald ausgesetzt

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheimleben in Not 
95352 Marktleugast

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Rezi
Hündin, Mischling, vermutlich mittelgroß werdend, geb. ca. Juni 2017
*
Freundlich zu Erwachsenen: ja
Freundlich zu Kinder: ja
Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: Kann getestet werden
Aufenthaltsort: Tierheim Szeged (Ungarn)
Ausreisestatus: reisefertig ab Ende Januar 2018
*
Repce, Rézi, Reno und Rozi wurden im September 2017 in einem Wald gefunden.
Alle vier waren sehr traumatisiert, so dass man leicht erraten kann, dass sie von Menschen bis dahin nichts gutes erfahren haben. Man merkte ihnen an, dass sie lieber gestorben wären, als einen Menschen in ihrer Nähe zuhaben.
Zum Zeitpunkt ihres Findens war das Tierheim allerdings zu voll und der Finder nahm die vier so lange bei sich auf.
Die Welpen entwickelten sich in dem neuen Zuhause sehr gut und verloren immer mehr an Angst und gewannen langsam Vertrauen zu den Menschen.
Doch dann kam der Tag an dem sie ins Tierheim umziehen mussten. Dies war ein großer Schritt zurück für die kleinen und man merkte sofort wie überfordert sie mit der neuen Situation waren. Sie wurden wieder sehr ängstlich und scheu. Dabei zeigen sie aber niemals aggressives Verhalten und sie beißen auch nicht.
Nach nun einiger Zeit im Tierheim haben sie sich an die Tierheimmitarbeiter gewöhnt und sind ihnen gegenüber weniger ängstlich.
Einer der vier Kleinen ist schon reserviert für ein Zuhause in Ungarn. Doch Reno, Repce und Rezi suchen dringend ebenfalls ihre Leute. Noch sind sie jung und besonders lernfähig, so dass sie leichter sozialisiert werden können und lernen können, dass nicht alle Menschen böse sind.
Wer schenkt den lieben Kleinen ein Zuhause in dem sie endlich erfahren was es heißt geliebt zu werden und das es auch ein Leben ohne Angst gibt?
*
Unsere Hunde sind ab dem Alter von ca. einem Jahr kastriert, gechipt, 5-fach geimpft (Staupe, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut, Zwingerhusten), entwurmt und mit einem Spot-On gegen Ekto-Parasiten behandelt. Zudem wird bei jedem Hund ein Herzwurmtest durchgeführt. Das Tier hat einen EU-Pass und das nötige Traces-Dokument zur legalen Ausreise. Über dieses Dokument wird ihr zuständiges Veterinäramt über die Einfuhr des Tieres informiert. Die Transportkosten sind in der Schutzgebühr bereits enthalten. Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle zu der jeweils aktuellen Schutzgebühr (siehe Homepage). Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert.
*
Weitere Infos unter www.tierheimleben-in-not.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rezi, zum Sterben im Wald ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück