Anzeige-Nr. 827670
vom 06.10.2018
60 Besucher

Clim - 6 Monate junger Galgo-Mix

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
6 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundehilfe Spanien e.V. 
13467 Berlin

Telefon: auf Anfrage


Beschreibung
Zusammen mit seinem Bruder und Mutter, die an einer Kette lebte, wurde Clim von einem Jäger übernommen und kam so in unser Partnertierheim von Esporles. Der junge Galgo-Mix ist etwa 6 Monate jung und hat aktuell eine Schulterhöhe um die 55 cm.

Bisher kennt Clim nur die schlechte Haltung bei dem Jäger und den Zwinger unseres Partnertierheims. Bei fremden Menschen ist Clim sehr vorsichtig und wird Zeit brauchen ein Leben im familiären Umfeld kennenzulernen. Mit der gemischten Hundegruppe seines Zwingers versteht Clim sich sehr gut.

Wir wünschen uns für Clim eine hundeerfahrene Familie, welche ihm die nötige Sicherheit geben kann und genug Geduld für seine Eingewöhnung aufbringt. In den ersten Monaten sollten seine Menschen rundum für ihn dasein, um Stück für Stück das Alleinsein zu üben und das Hunde 1x1 zu lehren. Sein neues Heim sollt in einem ruhigen Wohnumfeld liegen und Kinder sollten bereits im Teenageralter sein. Ein souveräner Ersthund wäre eine Hilfe für Clim, dies ist aber kein Muss.

Kontakt: anne@hundehilfespanien.de

Clim ist geimpft, gechipt und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Sie interessieren sich für Clim? Schreiben Sie uns gern eine Nachricht! Bitte mit Ihrem Namen und Telefonnummer, sowie ein paar Sätzen zu sich. (Hundeerfahrung/Wohnlage/Alleinsein...usw)

Hundehilfe Spanien e.V.
www.hundehilfespanien.de
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Palma de Mallorca nach Berlin
von Palma de Mallorca nach Leipzig
von Palma de Mallorca nach Dresden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Clim - 6 Monate junger Galgo-Mix"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück