Anzeige-Nr. 828402
vom 07.10.2018
91 Besucher

DONALD (M) - will normales Leben führen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

unbekannt (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundeEngel Tiernothilfe e.V. 
61462 Königstein

Telefon: 06741-184028


Beschreibung
Mischling
geb. 06.2011, 48 cm, ca. 15 kg, kastriert,

noch in Spanien Malagon

Stand 19. November 2017:



Dieser kleine Kerl ist Donald. Er befindet sich in unserem Partnertierheim in Malagon und leider ist nichts zu seiner Vergangenheit bekannt. Eines Tages im Sommer tauchte er in der Nähe eines Wohnhauses auf, vermutlich auf der Suche nach Futter und Wasser. Die Frau, die ihn entdeckte, nahm ihn für einige Monate auf, in der Hoffnung, entweder seine Familie oder ein neues Zuhause für ihn zu finden. Doch leider hatte sie kein Glück und da sie ihn nicht länger behalten konnte, brachte sie ihn dann schlussendlich ins Tierheim, damit er dort auf seine neue Familie warten kann.



Im Tierheim zeigt sich Donald als lebensfroher, lustiger Kerl, der besonders die Zeiten liebt, die es ihm ermöglichen, mit seinen Artgenossen zu spielen. Dabei zeigt sich, dass er sehr gut verträglich mit ihnen ist. Leider mögen nur nicht alle seine Artgenossen seine Art zu spielen, denn er bevorzugt Beißspiele und das kommt nicht bei allen Hunden gut an. Doch hat er einen geeigneten Spielpartner gefunden, genießt er das gemeinsame Spiel. Hat er sich ausgespielt, findet man ihn auch häufig in der Sonne liegend, denn das liebt er sehr! Bei Menschen zeigt Donald seinen ausgezeichneten Charakter und mit seiner unkomplizierten Art ist Donald für jede Familie geeignet. Egal zu welchen Menschen er kommt, wir sind uns sicher, er wird sie lieben und viel Freude in ihr Leben bringen.



Leider haben wir vor kurzem die Nachricht erhalten, dass bei Donald Leishmaniose diagnostiziert wurde, was im Mittelmeerraum leider gar nicht so selten vorkommt. Die Krankheit wird über die Sandmücke als Zwischenwirt übertragen und äußert sich in erster Linie in Haut- und Fellproblemen, besonders an den Ohren, an der Nase und rund um die Augen, Gewichtsverlust, Gelenkentzündungen und allgemeine Schwächung des Immunsystems. Seine Leishmaniose wird mit Allopurinol und Glucantime behandelt, die Medikamente muss er auch unbedingt in seinem neuen Zuhause weiter bekommen. Trotz seiner Erkrankung möchte der lebensfrohe Donald ein ganz normales Leben leben, mit einer Familie, die ihn liebt und die ein kuscheliges Körbchen für immer für ihn bereithält.



Wir suchen daher die ganz besonderen Menschen für ihn, die ihn so annehmen, wie er ist, die bereit sind, seine Behandlung konsequent weiter zu führen und die ihn nicht im Stich lassen, wenn die Leishmaniose zur Herausforderung wird. Generell ist es für ihn wichtig, dass alles vermieden wird, was Stress verursacht und somit sein Immunsystem schwächt, dazu gehört Überforderung, Erschöpfung, Bewegungsmangel, Schlafmangel etc. Er braucht eine liebevolle Haltung und gutes Futter, das zu keiner Mangelernährung führt.



Sind Sie bereit, sich der Herausforderung zu stellen und dem lieben Donald ein stressfreies und liebevolles Zuhause zu bieten? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu finden unterhundeengel.de. Donald wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein neues Zuhause vermittelt. P.S. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zu Hunden aus dem Auslandstierschutz.



Kontakt

Yanni Zafiris

yanni.zafiris@hundeengel.de

0176-419 309 91 (Bitte Mailbox besprechen)
Eigenschaften
für Familien geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"DONALD (M) - will normales Leben führen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück