Anzeige-Nr. 835806
vom 19.10.2018
141 Besucher

Parla sucht eine Familie

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzAnimal Rescue Europe e.V. 
35117 Münchhausen

Telefon: 06457 8990747


Beschreibung
Parla <3 wer gibt ihr ein Zuhause?

Die zierliche Parla ist nun kastriert und auf ihr neues Leben vorbereitet.
Sie wird immer zutraulicher und spielt fröhlich mit den anderen Hunden. Ein Ersthund würde ihr in ihrem neuen Zuhause helfen alles neue kennenzulernen.
Die soziale Podenca wurde in der Perrera entsorgt und auch dort nahm keiner Notiz von ihr, sie hatte kein Vertrauen zu den Menschen und hielt Abstand - keiner sie wollte retten - so schien ihr Schicksal fast besiegelt. Wir sind dankbar, daß wir sie in letzter Minute sichern konnten - sie macht jeden Tag Fortschritte auf ihrer spanischen Pflegestelle, fasst langsam Vertrauen, welches sie nie hatte. Gerne springt sie umher und spielt, ihre Pfote macht ihr dabei keine Probleme . Sie ist nun auf der Suche nach einem geduldigen und einfühlsamen Zuhause, welches sie nie hatte - Wer gibt dieser Hündin eine Chance und liebt sie so wie sie ist ?
Wer meldet sich , damit auch sie endlich Hoffnung hat ?

Auch eine PS hilft ihr

Podencomix
ca. 55 cm
ca. 4 Jahre
MMK negativ
kastriert
sozial mit anderen Hunden
alter verheilter Bruch des Vorderlaufes
Standort Fuerteventura
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Parla sucht eine Familie "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück