Anzeige-Nr. 857620
vom 21.11.2018
31 Besucher

Bashira

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Die hübsche Bashira hat ihr bisheriges Leben in einer Katzenkolonie auf der Straße verbracht. Entsprechend scheu ist sie auch noch. Sie versteckt sich noch viel. Aber draußen, im Auslauf ihrer Gruppe, da kann man sie schon mal antreffen.
Gefangen wurde Bashira, weil sie kastriert werden sollte. Anschließend sollte sie eigentlich zurück in ihre betreute Kolonie. Jetzt hat sie aber ein sicheres Plätzchen auf der Finca, hat sauberes Wasser und immer Futter zur Verfügung. Und das gefällt ihr offensichtlich. Sie sieht gut aus und hat auch etwas -zugelegt-. Mit den anderen Katzen der großen Gruppe, in der sie jetzt lebt, kommt Bashira sehr gut zurecht. In einer Familie würde sie allerdings noch Zeit und Geduld benötigen.

Update 30.03.2017
Bashira geht es gut. Im Oktober lebt sie zwei Jahre auf der Finca und als ehemalige Koloniekatze kommt sie dort gut zurecht. Sie hat viele Freundinnen und Freunde und nimmt sich immer auch gern der jüngeren Katzen an, wie auf einem Foto, auf dem sie mit der süßen Nala zu sehen ist. Fast alle Fotos wurden übrigens aus nächster Nähe gemacht. Bashira hat also eigentlich keine Angst, anfassen ist aber nicht ihr Ding. Mag sein, dass sie nie eine richtige Schmusekatze wird, man weiß es nicht. Wer allerdings eine soziale Gefährtin für bereits vorhandene Katzen sucht, der trifft mit der hübschen Bashira sicher eine gute Wahl. Als ehemalige Koloniekatze sollte die Maus ein bisschen Platz haben und auch mal Frischluft schnuppern können. Ein gesicherter Balkon oder Auslauf, das wäre ideal.

Update 21.08.2018
Sehr schlechte Nachrichten von Bashira. Sie sah nicht gut aus, hatte abgenommen, das Fell struppig. Also wurde die Maus zum Tierarzt gebracht. Die Blutanalyse ergab, dass sie sehr anämisch ist. Vorsichtshalber wurde sie daraufhin nochmal auf FIV und FeLV nachgetestet. Das niederschmetternde Ergebnis: Bashira ist FeLV-positiv. Sie wurde noch eine Zeitlang im Käfig gepäppelt und ist inzwischen in die Gruppe der FeLV positiven Katzen umgezogen. Es war für sie ein großer Schock ihre Freundinnen und Freunde verlassen zu müssen. Auch gibt es in der Gruppe der Leukose-positiven Katzen längst nicht so viel Platz und auch kein Grün, wie in ihrer alten Gruppe. Inzwischen hat sie sich aber in ihr Schicksal gefügt. Schwarz, FeLV-positiv und dann bereits 9 Jahre alt - ihre Vermittlungschancen sind damit wohl auf null gesunken. Es ist so traurig!

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bashira"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück