Anzeige-Nr. 867233
vom 07.12.2018
345 Besucher

HILDA mit den traurigen Augen...

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Kleiner Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFranz von Assisi Hundenothilfe 
92249 Vilseck

Telefon: 03677 841774 (werktags ab 18:00 Uhr)


Beschreibung
Ab Mitte Januar auf Pflegestelle im Kreis Rosenheim/Bayern!

Diese traurigen Augen schauen einen mitten ins Herz!

In Spanien platzen regelmäßig die Tötungsstationen aus allen Nähten, so viele verlorene Seelchen gibt es! Und wieder konnten wir durch ein -Ticket aus der Hölle- ein Hundeleben retten!
Das ist Hundemädchen Hilda, ein 30 cm kleiner süßer Mischling (bei nur 5 kg Körpergewicht), das leider im falschen Land geboren wurde. Hilda ist eine waschechte Spanierin, und wie bei so vielen Hunden aus südlichen Ländern nahm auch ihr Schicksal keinen guten Lauf.... Das vermutlich Ende 2015 geborene Herzchen wurde von ihrer Familie nun für immer im Stich gelassen und ausgesetzt, und so landete sie durch den Hundefänger geschnappt recht schnell in einer Tötungsstation. Ihr Ende war schon datiert, bald schon würde Hilda im Hundehimmel sein, es gab keine Gnade. Was für ein grausiger Gedanke, dass man gesunde, liebevolle Fellnasen einschläfert, nur weil sie verantwortungslose Besitzer hatten.
Doch Hilda hatte einen Schutzengel, unsere spanische Tierschutzkollegin hat sie gerade noch rechtzeitig dem Sensenmann entreißen können, und sie wurde in eine Auffangstation gebracht, wo die Kleine nun für Deutschland vorbereitet wird. Sie ist derzeit sehr traurig und weint in ihrem Zwinger, weil sie dies alles gar nicht begreifen kann, was gerade so mit ihr passiert. Weshalb gibt es niemanden, der sie lieb hat, warum muss sie dies alles ertragen und Todesängste ausstehen? Hilda weiß ja nicht, dass bald alles besser werden soll. Jedoch liegen noch bange Wochen vor ihr.
Falls Sie auf der Suche nach einem netten Vierbeiner sind, dann könnte unsere Kleine vielleicht passen. Wenn Sie Ihr Herz am rechten Fleck haben und gezielt nach einer armen, ausrangierten Seele suchen, dann könnte das der Anfang einer wunderbaren Freundschaft werden. Es muss ja nicht unbedingt immer ein Welpe vom Züchter sein, der meist nur aus Profitgier der Menschen auf die Welt kommt, weil man damit gutes Geld verdient. Hilda ist schon geboren, und niemand will sie, auch wenn sie noch so nett und ein echter Hingucker ist. Eine wie keine, kein Massenprodukt von der Stange! Das Mädelchen ist jederzeit bereit, ihr kleines Herz zu verschenken. Gerne kann sie auch in einen Haushalt mit einem bereits vorhandenem kleinen Hündchen ihrer Größe, denn das Herzchen ist sehr sozialverträglich. Hilda zeigt sich noch etwas unsicher, dabei aber stets freundlich und menschenbezogen, total gutmütig in jeder Situation. Leider zeigte die kleine Maus in unserer Auffangstation kurz vor Weihnachten einige leichte epileptische Anfälle. Sicher spielte hier der erlebte Stress eine große Rolle, so dass sie von unserem Tierarzt vor Ort sicherheitshalber auf Phenoleptil eingestellt wurde. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf. Für unser kleines Schätzchen suchen wir daher einen ruhigen Haushalt mit geregeltem Tagesablauf und Menschen mit dem Herz am rechten Fleck, die sich dadurch nicht beirren lassen, denn die kleine Hilde kann ja nichts dafür. Bei Ankunft in Deutschland ist sie natürlich gechipt, vollständig geimpft und kastriert, ihr Test auf Mittelmeerkrankheiten fiel nach Rettung negativ aus. Wo sind die lieben Menschen, die unserer kleinen Hilda ab nun an ein geborgenes Leben gefüllt mit Liebe auf Lebenszeit versprechen und sie all das schrecklich Erlebte vergessen lassen?


Unsere Hunde sind kompl. durchgeimpft, bis auf wenige Ausnahmen (wie z. B. Welpen oder ältere, kranke Tiere) kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und haben einen EU-Ausweis! Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer entsprechenden Vermittlungsgebühr!
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"HILDA mit den traurigen Augen..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück