Anzeige-Nr. 904692
vom 04.02.2019
562 Besucher

Manderly, ein Engel auf 4 Pfoten

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenca-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzEU-Tierhilfe Treue-Hundeseelen e.V. 
72072 Tübingen

Telefon: 07472-7295 ab ca. 18 Uhr


Beschreibung
Die außergewöhnlich hübsche MANDERLY ist ca. 4 Jahre alt und eine sehr liebe und freundliche Hündin, die sich mit anderen Hunden jeglicher Größe und Rasse sehr gut verträglich zeigt. Spaziergänger bleiben schon mal gerne stehen und sehen der eleganten Erscheinung hinterher....
Sie verhält sich im Haus auffallend ruhig , ist aber bei Spaziergängen mit Feuereifer dabei und kann dabei schon recht gut an der Leine gehen.
Beim Joggen dabei zu sein, macht ihr Spaß, denn sie kann problemlos auch länger einen recht flotten Schritt gehen.
Wie die meisten Podenco - Mischlinge zeigt sie Jagdtrieb und es ist nicht sicher, ob sie einmal ohne Schleppleine unterwegs sein kann. Fast sieht sie schon selbst aus wie ein langbeiniges Füchschen, wenn sie so durch die Wiesen streift. Diese Spaziergänge über Felder und Wiesen an der langen Leine machen Manderly besonders viel Freude, dabei ist sie ganz Podenca und hat immer Augen, Ohren und Nase im Einsatz, damit ihr auch ja kein Mauseloch entgeht.

Kurze Autofahrten werden von Manderly bereits jetzt schon problemlos gemeistert, bei kurvigen Strecken neigt sie noch ein wenig zur Übelkeit.
Allgemein wirken Autos noch etwas bedrohlich auf die zarte Hündin, eine ländlichere Gegend ist mit Sicherheit ein entspannteres Umfeld für sie.
Sie ist eine ganz tolle feinfühlige Hündin und genießt Streicheleinheiten und Kuschelstunden auf dem Sofa sehr. Wenn dann zu früh aufgehört wird mit Streicheln, wird man auch schon mal mit dem Pfötchen angestupst und zum Weitermachen aufgefordert.
Bällchen nachjagen macht ihr viel Spaß. Nachdem sie die begehrten Trophäen zuerst in ihrem Körbchen gehortet hatte, bringt sie die Bällchen jetzt schon meist zurück. Die Leckerchen, die dafür als Belohnung winken,schnappt sie sich zielsicher aus der Luft. Sie ist überhaupt ein schlaues Füchslein und lernt sehr schnell.
Gerade hat Manderly ihre Liebe für Kuscheltiere entdeckt. Sie werden aber nicht kaputtgemacht, nur genüsslich ein wenig geknautscht.
Sogar alleine zu bleiben ist für die rothaarige Schönheit keine große Sache. Sie legt sich dann gemütlich in ihr Körbchen und verschläft einfach die Zeit des Alleinseins.
Sie ist kein Hund, der einem auf Schritt und Tritt folgt, ist aber gerne mit dabei und macht man es sich erst einmal irgendwo bequem, taucht sie wieder auf und kuschelt sich zufrieden an.
Manderly ist sehr sensibel und zärtlich und am liebsten sind ihr Menschen, die das zu schätzen wissen. Wird es ihr zu laut oder herrscht zu viel Trubel huscht sie schnell in ihr Körbchen oder zieht sich auch mal in ruhigere Gefilde zurück.

Manderly bringt so ziemlich alles mit, was man sich von einer treuen Gefährtin nur wünschen kann. Einfach ein Engel auf vier Pfoten ....

MANDERLY möchte ihre Erlebnisse in der Perrera hinter sich lassen und wünscht sich ein liebevolles Zuhause, in dem sie umsorgt wird und einfach ein sorgenfreies, glückliches Hundeleben führen darf. Dringend suchen wir auch Paten, die uns bei den Kosten für MANDERLY helfen!
Manderly darf gerne nach Absprache auf ihrer Pflegestelle im Raum Villingen-Schwenningen besucht werden.

Manderly wurde am 10.11.2014 geboren, Sie ist 43cm groß und wiegt 9,5kg.
Ihre Geschichte:
Manderly saß mit ihren 5 Welpen in der Perrera Resur. Die Mischlingshündin konnte glücklicherweise für die Treuen Hundeseelen notreserviert werden. Ihre Babies sind leider noch in der Perrera gestorben.



Zum Thema -Kinderfreundlichkeit- beim Tierschutzhund :

Ohne Zweifel ist es für Kinder ein sehr wertvolles Erlebnis mit einem Hund aufwachsen zu können. Dabei gilt es im besonderen Fall des Tierschutzhundes jedoch einiges zu beachten.
Für das Verhalten eines Hundes gegenüber Kindern ist es wichtig, dass er in seiner Sozialisierungsphase, also in den ersten Wochen seines Lebens positive Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Über diese Zeit kann man für gewöhnlich bei Hunden aus dem Tierschutz keinerlei Aussagen treffen. Machen Sie sich diese Tatsache bewusst !
Kind und Hund müssen erst langsam und unter elterlicher Anleitung aneinander gewöhnt werden, denn so können sie den respektvollen Umgang miteinander lernen. Fürsorglich gelenkt, kann aus dem Team Kind/Hund dann ein echtes Dream-Team werden.
Kinder unter 12 Jahren sollten prinzipiell mit Hunden nicht alleine gelassen werden.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Manderly, ein Engel auf 4 Pfoten"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück