Anzeige-Nr. 908892
vom 10.02.2019
130 Besucher

Arwen - war noch so klein

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 030 49001787 (AB)


Beschreibung
Arwen (geboren ca. 10/2018) kommt aus einer Perrera. Die Zustände dort sind nicht gut, die Katzen sterben massenhaft. Von 10 Katzen konnte Ana bisher 4 durchbringen, der Rest ist gestorben. Für die Tierschützer vor Ort ist es ein Albtraum, wenn sie den Tieren hilflos beim Sterben zusehen müssen.

Die kleine Arwen saß auf dem kalten, blanken Boden. Wir sind sicher, dass ihr nicht mehr viel Zeit geblieben wäre. Zum Glück konnte Ana sie mitnehmen. Jetzt hat sie eine Chance und wir hoffen, dass sie nicht krank wird, sondern sich gut erholt. Derzeit sitzt sie im Quarantänekäfig. Erst wenn sie vollständig geimpft ist und ihre Tests auf FeLV und FIV negativ sind, kann sie in ein Gehege umziehen.

Wir suchen liebe Menschen, die Arwen ein Zuhause auf Lebenszeit geben möchten und sie nicht abschieben, wenn die Katzenhaltung mal unbequem ist. Arwen möchte wie ein Familienmitglied behandelt werden.

Eine Vermittlung in Einzelhaltung kommt für Arwen nicht in Frage. Kitten benötigen dringend Sozialkontakte mit anderen Katzen und auch einen Spielgefährten. Das kann der Mensch nicht ersetzen. Von daher wird Arwen zu einer vorhandenen Katze vermittelt oder bringt gerne noch eine Freundin oder einen Freund mit ins neue Zuhause.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen uns bei Arwens Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Arwen - war noch so klein"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück