Anzeige-Nr. 922581
vom 04.03.2019
156 Besucher

Cettina ...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0176 45 67 84 38


Beschreibung
Eines Tages wird dich jemand ganz fest umarmen…


„ Eines Tages wird auch dich jemand so fest umarmen, dass auch du deine Vergangenheit hinter dir lassen kannst.“
So, liebe Cettina, wird es hoffentlich bald auch bei dir eintreffen, dann wirst du feststellen, dass es auch eine Sonnenseite im Leben für dich geben kann und wird.

Vor einiger Zeit hatte Cettina noch eine eigene Familie, doch leider war sie dort nicht mehr erwünscht und man überließ sie kurzerhand sich selbst, indem man sie draußen aussetze. Vermutlich waren die Beweggründe ihre gesundheitlichen Probleme, weshalb Cettina ihre Familie verlor. Für die zarte Hündin war dies ein großer Schock, war sie doch nun auf sich alleine gestellt.

Glücklicherweise wurde sie gefunden und lebt nun bereits seit einigen Monaten bei einer privaten Pflegestelle auf Sardinien. Dort ist Cettina nun erst einmal angekommen und in Sicherheit und man kann sich um ihre gesundheitlichen Probleme kümmern, doch auch hier kann sie nicht für immer bleiben. Cettina braucht jemand, der ihr endlich wieder das Gefühl der dauerhaften Sicherheit und vor allem Liebe gibt, die diese arme Hündin so sehr benötigt. Wie man auf dem Video sehen kann, sucht sie sehr den Kontakt zum Menschen und ist mit der dortigen Situation überfordert.

Es wurde bei Cettina die Megaösophagus Erkrankung sowie Leishmaniose festgestellt. Bei der Megaösophagus Erkrankung handelt es sich um eine Erkrankung, bei der die Speiseröhre (Ösophagus) des Tieres krankhaft erweitert ist. Normalerweise ist der muskulöse Ösophagus des Hundes zusammengezogen, sodass keine Luft in die Speiseröhre gelangt. Beim Megaösophagus dagegen befindet sich Luft in der Speiseröhre, sodass diese erweitert ist und dies führt dazu, dass das Tier Probleme beim Schlucken und bei der Futteraufnahme hat. Eine Operation oder medikamentöse Behandlung ist nicht möglich, wenn man jedoch einige Aspekte (insb. Fütterung) beachtet, kann man die Symptome der Erkrankung gut lindern. Die Pflegestelle auf Sardinien hat bereits damit begonnen und Cettina kann schon wieder ganz normal im Sitzen Fressen, ohne sich anschließend erbrechen zu müssen.

Cettina hat inzwischen wieder einen guten Appetit entwickelt und freut sich immer über etwas Essbares. Wir sind uns sicher, dass sie durch die Erkrankung keine großen Beeinträchtigungen hat.

Auch hinsichtlich der Leishmaniose ist sie derzeit in Behandlung und reagiert darauf gut. Durch die Behandlung versucht man, das Immunsystem des Hundes zu stärken und zu stabilisieren. Aber auch schon allein durch Stressvermeidung, Geborgenheit und ausgewogenes, gesundes Futter kann man die Konstitution und das Wohlbefinden des Hundes verbessern und gleichzeitig sein Immunsystem stärken, weshalb der Platz auf der jetzigen Pflegestelle von Cettina auf Sardinien sicherlich nicht optimal ist. Es leben noch viele andere Hunde dort, sodass regelmäßig eine unruhige Atmosphäre herrscht und dies stresst die kleine Hündin doch sehr.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und daher sind wir zuversichtlich, dass diese tolle Hündin, die es so sehr verdient hat, schon bald ihre Reise nach Deutschland antreten darf. Die Reise zu ihrer Familie, die sie ganz fest in den Arm nimmt, ihr Halt gibt und dann gemeinsam mit Cettina noch ganz viele schöne gemeinsame Jahre verbringt.

Für Cettina wünschen wir uns nun eine Familie, die sie so annimmt, wie sie ist. Hunde mit Handicap haben es bei der Vermittlung immer schwer und werden oftmals lange übersehen. Gerne helfen wir Ihnen auch vor und nach der Adoption in allen Fragen zu Cettina weiter, sofern Sie dies auch wünschen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Cettina kann nach Deutschland ausreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Tanja Beer
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cettina ... "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück