Anzeige-Nr. 925167
vom 08.03.2019
72 Besucher

Bambina leidet im Tierheim :-(

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

mittlerer Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Beschreibung
Bambina wurde ca. 07 / 2017 geboren.
Am 23.06.2018 wurde sie im Tierheim SARA auf Lanzarote aufgenommen.

BAMBINA (BAMBI) ist eine kleine / mittlere Mischlingshündin, die mit ihrer Schwester zu SARA kam. Ihre Gassigänger sagen, als sie ankam, war sie zuversichtlich, sehr anhänglich und liebte Kuscheln und Leckereien. Sie lief gut an der Leine und setzte sich auf Kommando.

Leider hat es sie schwer getroffen, eingesperrt zu sein - ein liebes kleines Mädchen, aber sie ist jetzt nervös und im Zwinger zurückhaltend und ängstlich. Wenn sie rausdarf wird es sichtlich besser - aber leider muß sie ja immer wieder zurück. :-(

Gerne würde sie wieder die alte Bambi werden und in ein geduldiges und liebevolles Zuhause zurückkehren. Sie kommt mit anderen Hunden aus und braucht nur eine zweite Chance.

Wer kann ihr helfen?
(Nov. 2018)

Wenn Sie Interesse daran haben Bambina ein liebevolles Zuhause zu geben, bzw. wenn Sie Fragen zu unserer Schönheit haben wenden Sie sich bitte an Herrn. Gramstat, Tel. 0234/524602, er wird Ihnen gerne weiter helfen.

Bambina ist bei ihrer Ausreise komplett geimpft, gechipt, entwurmt, tierärztlich untersucht und hat einen EU-Ausweis.

Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung mit Schutzvertrag nach erfolgter Vorkontrolle vermittelt.

Der Zielflughafen ist Düsseldorf

Wir freuen uns auf Ihre ernst gemeinte Anfrage und geben dann gerne weitere Infos.

Tierhilfe SARA Lanzarote e.V.
www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juli 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lanzarote nach Düsseldorf
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bambina leidet im Tierheim :-("
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück