Anzeige-Nr. 928310
vom 12.03.2019
91 Besucher

Luc mag es gestreichelt zu werden

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierfreunde Hund und Leben e.V. 
45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 020852080


Beschreibung
Luc wurden in einer Autobahntankstelle ausgesetzt. Verzweifelt, in Hoffnung seine Menschen wieder zu finden, lief er den Autos hinterher und folgten jedem der ihm lieb zusprach. Zwischen Autos und Lastwagen war es wirklich nur eine Frage der Zeit bist er überfahren worden wäre.
Doch Luc hatte grosses Glück und liebe Menschen haben ihn gesehen, mitgenommen und in Sicherheit gebracht. Eine tierärztliche Untersuchen stellte fest das er einen alten Bruch am Bein hatte der gerichtet werden konnte.
Luc kam zu Carmen Dodi auf den Hof wo er genesen konnte und er darf nun endlich auf seine eigenen Familie hoffen 💪 Hurrah!!!!!
Luc ist ca 3 Jahre alt. Er ist ca 40 cm gross. Er ist vollständig beimpft und kastriert. Er hat einen positiven Mittelmeercheck, ist medikamentös eingestellt und kann mit dieser Behandlung ohne weitere ausreisen.

Luc ist ein außergewöhnlicher freundlicher Hund!
Er kommt mit allen klar. Er ist brav und herzzerbrechend lieb. Er hat viele Freunde auf dem Hof - denn er ist sehr beliebt bei allen Hunden und Katzen.

Carmen Dodi beschreibt ihn als ein -Gentleman- - immer höflich, immer nett und ein richtiger Charmeur
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Luc mag es gestreichelt zu werden"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück