Anzeige-Nr. 930912
vom 16.03.2019
40 Besucher

Schüchterne junge Hündin sucht zu Hause

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Bodeguero - Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzEin Freund fürs Leben e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 01636364137


Beschreibung
Espe ist eine ca. 1/2018 geborene Bodeguero-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 42 cm.

Espe konnte einen Tag vor dem bereits festgesetzten Tötungstermin aus einer spanischen Perrera gerettet und vorübergehend in einer Hundepension untergebracht werden.

Dort zeigt sich Espe als eine sehr liebe und sanfte kleine Hündin. Sie kann auch neugierig und aktiv sein, aber in den meisten Situationen ist sie eher verschmust und ruhig.
Fremden gegenüber ist sie im Moment noch etwas zurückhaltend.

(Das Video zeigt Espe kurz nach ihrer Ankunft in der Pension. Man sieht gut wie die Perrera ihr Angst eingeflößt hat und sie auf die neue Situation in der Pension mit einer ängstlichen Starre reagiert)

Sie merkt aber schnell wer es gut mit ihr meint und genießt den Kontakt. Mit Artgenossen ist sie unkompliziert und offen. Sie spielt gern und ordnet sich unter. Wie jeder gesunde junge Hund ist Espe neugierig und möchte lernen. Kindern gegenüber ist Espe freundlich, wenn ein Kind stürmisch auf sie zugeht, weicht sie aus.
Sie wird eine sehr tolle Begleiterin werden.

Espe ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Hundepension in Linares/Spanien

Die Schutzgebühr für Espe beträgt 370 Euro.

Bitte melden Sie sich bei Interesse.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Schüchterne junge Hündin sucht zu Hause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück